Allgemeines, 10.11.2021

Deutsche SchützenZeitung: Der neue Rekord in der Bundesliga

Der Titelstar auf der November-Ausgabe der Deutschen SchützenZeitung ist ausnahmsweise eine Norwegerin, die aber in Deutschland Besonderes vollbracht hat. Die Rede ist von Jeanette Hegg-Duestad, die im ersten Monat nach fast zwei Jahren Pause der Schützen-Bundesliga aufgrund der Corona-Einschränkungen schier Unfassbares leistete. In allen vier Wettkämpfen des Oktobers traf die Spitzenschützin der SB Freiheit volle 400 Ringe. Das gab es noch nie. Welche Denkweise, welche Herangehensweise hinter dieser Leistung steht, erfahren Sie in der DSZ-Ausgabe 11. Weiterlesen