Bundesliga, 19.01.2022

Bundesligafinale Sportschießen: Der Experten-Tipp Luftgewehr

Die Bundesliga Sportschießen biegt mit dem großen Finale am 5./6. Februar in Garching-Hochbrück auf die Zielgerade ein. Seit kurzem stehen alle 16 teilnehmenden Teams fest – jeweils acht mit dem Luftgewehr und der Luftpistole. Vor dem Start des Finals, das mit dem Viertelfinale beginnt, baten wir Jan-Erik Aeply, Sportdirektor des Bayerischen Sportschützenbundes und Kommentator des Bundesligafinals bei Sportdeutschland.TV, um seine Einschätzung - zunächst zu den Luftgewehr-Begegnungen. Weiterlesen

Bundesliga, 17.01.2022

Bundesliga Luftpistole: Die Finalisten stehen fest

Nach den Gewehr-Bundesligisten stehen nun auch die acht Finalisten der Bundesliga Luftpistole fest: Am Wochenende jubelten die Teams der Spsch Raesfeld, SV Falke Dasbach, Sgi Waldenburg, SV Kelheim-Gmünd und SSG Dynamit Fürth über die Teilnahme am Bundesligafinale 2022 am 5./6. Februar in Garching-Hochbrück. Der SV 1935 Kriftel, SV GK Hannover und ESV Weil am Rhein hatten bereits zuvor das Finalticket gelöst. Weiterlesen

Bundesliga, 13.01.2022

Bundesliga Luftpistole: Spannung satt am letzten Vorrunden-Wochenende

Vorhang auf für den letzten Vorrunden-Wettkampf in der Bundesliga Luftpistole am 15./16. Januar. Und es stehen noch einige Entscheidungen aus: Im Norden geht es für zehn Teams in Bassum bzw. Wathlingen ums Ganze – sprich Finale oder Abstieg bzw. Relegation – im Süden sind in Scheuring bzw. Ludwigsburg fünf Teams im Rennen um das Bundesligafinale am 5./6. Februar in Garching-Hochbrück und zwei Teams kämpfen gegen den direkten Abstieg. Weiterlesen

Allgemeines, 12.01.2022

Deutsche SchützenZeitung: Leserumfrage und neue Regeln

Was lange mit großer Spannung erwartet wurde, ist nun veröffentlicht. Der Schießsport-Weltverband ISSF beschloss seine Regeländerungen, die für die Olympiade bis Paris 2024 gelten, kleine eventuell folgende Modifikationen eingeschlossen. Der wichtigste Punkt: der Kleinkaliber-Dreistellungskampf findet olympisch nur noch über dreimal 20 Schuss statt, nicht mehr über dreimal 40 – bei Frauen und Männern. Doch es gibt zahlreiche weitere Änderungen vor allem an den Finalmodi. Welche genau und was die Bundestrainer davon halten, erfahren Sie in der neuen Ausgabe der Deutschen SchützenZeitung. Weiterlesen