Weltmeisterschaften, 24.09.2021

Bogen-WM Yankton: Keine Medaille für DSB-Team

Die deutschen Bogenschützen schließen die Bogen-WM in Yankton (21. bis 26. September) ohne Medaille ab. Nachdem es in den Team-Entscheidungen nicht gereicht hatte, schieden die Recurve- und Compound-Athleten auch in den Einzelwettbewerben vor den finalen Runden aus. „Mit zwei Viertelfinalplatzierungen sind wir zwar im Soll, können aber nicht zufrieden sein. Die Zielstellung von mindestens einer Medaille war greifbar, konnte aber dann doch nicht erreicht werden“, zog Bundestrainer Oliver Haidn sein Fazit. Weiterlesen

Weltmeisterschaften, 23.09.2021

Bogen-WM Yankton: Starke Team-Leistungen, aber keine Medaille

Die ersten Entscheidungen bei der Bogen-WM in Yankton/USA (21.-26. September) sind gefallen. Zwar konnten die DSB-Athleten in den Team-Wettbewerben kein Edelmetall gewinnen und belegten die Plätze sechs (Recurve Mixed), sieben (Recurve Frauen), neun (Recurve Männer, Compound Frauen & Männer) sowie 17 (Compound Mixed), doch überzeugten sie zum Teil mit sehr starken Leistungen. Am Donnerstag folgt die Ko-Phase im Einzel, am Wochenende werden die Medaillen vergeben. Weiterlesen

Jugend, 22.09.2021

43. Bundesjugendtag in Steinbach: Wiedersehen mit Freu(n)den

Den diesjährigen 43. Bundesjugendtag richtete die Schützenjugend Südbaden vom 17. bis 19. September in der Sportschule Steinbach, einem Ortsteil von Baden-Baden, aus. Nach einem Jahr Unterbrechung durch die Coronavirus-Pandemie, war es das erste Wiedersehen bei einem Bundesjugendtag nach Köln 2019 und wurde entsprechend mit Freude begangen. Vor allem die Neuwahlen in der Jugenddelegiertenversammlung standen im Vordergrund. Weiterlesen

Verbandspolitik, 21.09.2021

Leistungssportreform: DSB unter den Top 8 bei PotAS

Am gestrigen Montag, 20. September, veröffentlichte die PotAS-Kommission den Abschlussbericht für die Sommersportarten. Erfreulich: Der Deutsche Schützenbund belegt unter den 26 bewerteten olympischen Sportverbänden den siebten Platz. „Wir sind insgesamt zufrieden mit der Bewertung und dem Ergebnis. Dies werden wir intern auswerten, um dann weiter an den Stellschrauben für eine erfolgreiche sportliche Zukunft zu drehen“, sagt DSB-Sportdirektor Heiner Gabelmann in einem ersten Statement. Weiterlesen