Olympische Spiele

Anja Hitzler und Michael Frankenberg komplettieren DSB-Olympiateam

05.07.2004 00:00

Anja Hitzler (Alfdorf/Foto) und Michael Frankenberg (Hagen a.T.W.) haben sich am Wochenende in Kienbaum bei der entscheidenden Qualifikationsrunde für die Olympiamannschaft des Deutschen Schützenbundes in der Teildisziplin Bogenschießen durchsetzen können. Damit besteht die DSB-Auswahl für Athen aus insgesamt 22 Schützinnen und Schützen.

 

Für den jeweils einen olympischen Quotenplatz, den der Deutsche Schützenbund vergeben konnte, hatten sich bei den Damen Anja Hitzler und Wiebke Nulle (Berlin) sowie bei den Herren Michael Frankenberg und Alexander Fröse (Lützenhausen) qualifiziert.
 
Die Ausscheidung umfasste zwei Qualifikations- und sieben Finalrunden. Anja Hitzler gewann beide Qualifikationsrunden und sechs Finals und hatte sich damit am Ende genauso deutlich für das Olympiateam qualifiziert, wie auch Michael Frankenberg, der beide Qualifikationsrunden und fünf Finals für sich entscheiden konnte. Ein Finale endete bei den Herren unentschieden.
 
Die beiden Sportler werden nun dem Nationalen Olympischen Komitee für Deutschland (NOK) nominiert, das dann in seiner letzten Sitzung vor den Spielen am 19. Juli offiziell über eine Entsendung in die griechische Hauptstadt entscheidet.