Bundesliga

Aufsteiger fordert Deutschen Meister

30.01.2014 09:48

Der SB Freiheit aus Osterode im Harz um Spitzenschützin Jolyn Beer (Foto), der sich in der Bundesliga Luftgewehr Gruppe Nord als Aufsteiger gleich im ersten Jahr prächtig schlug und auf Anhieb den zweiten Rang erreichte, trifft im Viertelfinale der Endrunde am Wochenende 8. und 9. Februar in Rotenburg an der Fulda auf den Titelverteidiger HSG München.

Der amtierende Deutsche Meister schaffte es am letzten Wettkampfwochenende der Gruppenphase durch zwei Siege gegen Großaitingen und Coburg noch unter die besten Vier, die am Finale teilnehmen dürfen und belegte in der Abschlusstabelle des Südens den dritten Platz.

Die Zuschauer in der Göbel Hotels Arena werden sich auf spannende Begegnungen freuen dürfen, denn bereits in der Eröffnungspartie zwischen dem Südersten Der Bund München und dem Post SV Düsseldorf kann es ganz eng werden.

Zwar weisen die Münchner eine beeindruckende Mannschaftsleistung auf – gleich sechs Mannschaftsmitglieder liegen über einem Durchschnitt von 394 Ringen – doch bei den Rheinländern stehen mit Jessica Mager und Peter Hellenbrand zwei Schützen im Team, die mit 397 und fast 396 Ringen im Durchschnitt noch höher geschossen haben und somit ein weiterer Überraschungserfolg für den knappen Sieg sorgen könnte.

Nahezu alle Teams im Süden weisen eine ähnlich starke Geschlossenheit in den Leistungen der Schützen auf, doch sind gerade die Auftaktpartien für Überraschungen gut. Daher sind auch die Auseinandersetzungen zwischen dem SV Petersaurach und dem TuS Hilgert sowie zwischen der SSVG Brigachtal und der SSG Kevelaer hochspannende Duelle, die keinen eindeutigen Favoriten kennen.

Der Zeitplan des Bundesligafinales Luftgewehr im Überblick:

Samstag, 08.02.14

Viertelfinale

09:00 Uhr Der Bund München (Süd 1) – Post SV Düsseldorf (Nord 4)
10:45 Uhr SV Petersaurach (Süd 2) – TuS Hilgert (Nord 3)
12:30 Uhr HSG München (Süd 3) – SB Freiheit (Nord 2)
14:15 Uhr SSVG Brigachtal (Süd 4) – SSG Kevelaer (Nord 1)

Halbfinale

16:00 Uhr Sieger Der Bund München/Düsseldorf – Sieger HSG München/SB Freiheit
18:00 Uhr Sieger Petersaurach/Hilgert – Sieger Brigachtal/Kevelaer

Sonntag, 09.02.14

Kleines Finale um Platz drei

09:00 Uhr Verlierer 1. Halbfinale – Verlierer 2. Halbfinale

Finale

12:45 Uhr Sieger 1. Halbfinale – Sieger 2. Halbfinale

Weitere interessante Informationen finden Sie auf der speziellen Facebook-Seite „Bundesligafinale Luftgewehr und Luftpistole 2014“ der SGI Mengshausen, die diese Veranstaltung organisiert. Zu der Seite führt dieser Link.

Ausführliche aktuelle Informationen vom Bundesligafinale Luftgewehr in Rotenburg an der Fulda finden Sie nach Abschluss der Wettbewerbe über diesen Link.