Deutsche Meisterschaften

Auszeichnung des Nachwuchsschützen 2012

04.09.2012 13:33

Die Firma Krieghoff GmbH zeichnete während den Deutschen Meisterschaften 2012 auf der Olympiaschießanlage in Garching-Hochbrück zum dritten Mal den Nachwuchsschützen im Bereich Wurfscheibe aus, der sich in diesem Jahr über eine K80 Trap-Flinte von Krieghoff freuen konnte.

Der Geschäftsführer der Firma Krieghoff, Peter Brass, übergab dem sichtlich erfreuten Nachwuchsschützen Till-Justus Hille das wertvolle Sportgerät im Beisein des Präsidiumsmitgliedes des Deutschen Schützenbundes Jonny Otten und des stellvertretenden Bundessportleiters Gerhard Furnier.
Die Laudatio auf den Ausgezeichneten hielt Paul Pigorsch, der selbst schon einmal zum Nachwuchsschützen des Jahres gekürt wurde und zuletzt erfolgreich an der Junioren-Europa- und Weltmeisterschaft teilgenommen hat.

„Unser Nachwuchsschütze kam zum Schießen, weil er beim Fußball eigentlich immer nur auf der Ersatzbank saß. Das Flintenschießen liegt ihm aber im Blut, denn der Vater ist ebenfalls Schütze, sein Onkel schaffte es sogar in die Nationalmannschaft Wurfscheibe. Mit 117 Scheiben erzielte er in diesem Jahr seine Bestleistung und bestätigte bei den Deutschen Meisterschaften erneut sein Können mit einem neu erzielten deutschen Rekord und dem Meistertitel bei den Junioren B.
Ab Oktober wird der 18jährige seine berufliche Laufbahn bei der Landespolizei beginnen.“

Eine weitere Sonderförderung wurde bereits am Sonntag des „olympischen Wochenendes“ bei den Deutschen Meisterschaften vergeben. Jonny Otten und Gerhard Furnier überraschten Katrin Quooß, frischgebackene Goldmedaillengewinnerin in der Disziplin Trap, mit einer Krieghoff Flinte, die Marketingleiter Ralf Müller im Namen der Firma Krieghoff und des Förderkreises Flinte an die zu Tränen gerührte Titelträgerin übergab.

Das Unternehmen KRIEGHOFF ist seit dem Jahr 2010 Mitglied im Förderkreis Wurfscheibe und unterstützt die jungen Athletinnen und Athleten im Flintenbereich tatkräftig. 1886 gegründet und nach wie vor in Familienbesitz, ist die Firma Krieghoff heute eine der renommiertesten Jagd- & Sportwaffen Manufakturen weltweit und vor allem bekannt für ihre handgefertigten Kipplauf-Waffen.

Der Deutsche Schützenbund bedankt sich bei seinen Partnern im Förderkreis Wurfscheibe für das Engagement. Ohne die finanziellen Zuwendungen und Sachleistungen wäre eine Nachwuchsförderung in diesem Umfang nicht möglich.
Ein besonderer Dank geht an die Firma Krieghoff.

  

Bericht: Simone Scharrenberg - SFG Sportförderungsgesellschaft

  

Bilder in Originalgröße: