International

Barbara Engleder und deutsche Pistolen-Damen holen weitere Silbermedaillen bei den militärischen Weltspielen

09.10.2015 09:53

Bei den militärischen Weltspielen in Mungyeong (Südkorea) hat Barbara Engleder (Triftern/Foto) eine weitere Silbermedaille gewonnen. Nach ihrem gestrigen zweiten Rang mit der Mannschaft holte sich die Weltmeisterin von 2010 in München auch im Einzelwettbewerb in der Disziplin Sportgewehr mit 584 Ringen wiederum Silber.

Gold und Bronze gingen durch Narantuya Chuluunbadrakh sowie Nadinzaya Gankhuyak an Schützinnen aus der Mongolei. Silvia Rachl (Singenbach) kam mit 577 Zählern auf Rang 15, Lisa Müller (Weingarten) belegte mit ebenfalls 577 Ringen den 17. Platz.

Eine weitere Silbermedaille ging an das deutsche Pistolenteam der Damen, die in der Besetzung Sandra Hornung (Regensburg), Monika Karsch (Regensburg) und Stefanie Thurmann (Frankfurt/Oder) in der militärischen Disziplin Schnellfeuerpistole mit 1734 Ringen den zweiten Platz hinter Südkorea belegten, das mit 1737 Zählern den Wettkampf gewann. China wurde mit 1719 Ringen Dritter.

Eine ausgezeichnete Leistung zeigte im Skeetwettbewerb der Herren auch Ralf Buchheim (Potsdam), der sich zunächst mit 119 Treffern für das Halbfinale qualifizierte und dort nur um eine getroffene Scheibe den Eintritt in das Bronzefinale verpasste. Trotzdem ist ein fünfter Rang mit 13 Treffern im Halbfinale ein sehr gutes Resultat.

Vincent Haaga (Heringsdorf) wurde mit 166 Treffern auf Rang zwölf notiert, Sven Korte (Ibbenbüren) belegte mit 111 getroffenen Scheiben den 26. Platz. Das Team der Bundeswehr belegte im Mannschaftswettbewerb mit 346 Treffern den fünften Platz.

In der militärischen Schnellfeuerdisziplin mit dem Gewehr über die 300-Meter-Distanz war Mario Nittel (Keltern) mit 555 Ringen bester deutscher Schütze auf Rang elf. Sebastian Liepelt (Neuburg) kam ein Ring dahinter auf Rang 13 und Patrick Seyfarth (Römersberg) vervollständigte das deutsche Trio mit 539 Ringen, kam aber nach Protest nicht in die Einzelwertung. Das Team belegte mit 1624 Ringen Platz zehn.

Die Ergebnisse der militärischen Weltspiele in Mungyeong finden Sie nach Abschluss der Wettkämpfe über diesen Link.

Das Foto in Originalgröße