Deutsche Meisterschaften

Bernd Schott Deutscher Meister mit der Armbrust national

01.10.2007 00:00

Bernd Schott (Foto links), in der Bundesliga für die SGI Waldkraiburg mit dem Luftgewehr sehr erfolgreich, ist am vergangenen Wochenende Deutscher Meister mit der Armbrust national geworden. Auf die Scheibe brachte er 120 Ringe und siegte damit vor Christian Wagner (Burghausen) und Gewehr-Nationalkaderschütze Norbert Ettner (München/Foto Mitte), die beide auf 119 Ringe kamen.

 

Die Mannschaft der ASG Frundsberger Fähndl siegte in der Besetzung Tatjana Deißer, Alexander Spillner und Norbert Ettner mit 357 Ringen vor der ASG Zirndorf, die mit 354 Ringen Platz zwei belegte. Dritter wurde mit 353 Ringen das Team der FSG Der Bund Allach.

In der Disziplin Stern siegte Willi Soyer vor seinem Vereinskollegen Roland Kaiser (beide Frundsberg) und Stefan Schauer (München). Den Wanderpreis des DSB gewann die Mannschaft der ASG Frundsberger Fähndl.

Die Titelkämpfe fanden auf der Armbrustschießanlage der ASG Winzerer Fähndl in München-Lochhausen und im Armbrustschützenzelt auf dem Oktoberfest auf der Münchener Festwiese statt.

Alle Ergebnisse der Deutschen Meisterschaften Armbrust national finden Sie hier.

Foto: Claus-Peter Schlagenhauf