Olympische Spiele

Bogen-EM mit Olympiaqualifikation

07.05.2004 00:00

Die 16. Europameisterschaften der Bogenschützen, die vom 17.-22. Mai 2004 in Brüssel ausgetragen werden, haben für die Teilnehmer des DSB eine doppelte Bedeutung, denn neben den kontinentalen Titeln geht es für die Recurveschützen noch um mögliche Olympiatickets.

 

Eingebettet in das EM-Programm findet am Freitag, den 21. Mai, für alle die Schützen, die bisher noch keine Quotenplätze erringen konnten, ein Qualifikationsturnier statt. Der Deutsche Schützenbund hat bisher einen Quotenplatz bei den Herren erzielen können. Alexander Fröse (Lützenhausen/Foto rechts) gewann diese formale Startberechtigung für den Verband durch seinen 28. Platz bei den Weltmeisterschaften 2003 in New York.
 
Bei den Damen wie bei den Herren geht es um jeweils drei Quotenplätze für die Spiele in Athen, doch kann eine Nation dabei, laut Reglement des Internationalen Bogensportverbandes (FITA), höchstens zwei Olympiatickets für sich erringen.
 
Das deutsche EM-Aufgebot im Überblick:
 
Recurvebogen Damen und Herren
 
Veronika Haidn-Tschalova (Deggendorf)
Anja Hitzler (Alfdorf)
Barbara Kegelmann (Herten)
Wiebke Nulle (Berlin)
Michael Frankenberg (Hagen a.T.W.)
Alexander Fröse (Lützenhausen)
Jens Pieper (Braunschweig)
Frank von Dincklage (Berlin)
 
Compoundbogen Damen und Herren
 
Petra Dortmund (Hamm)
Christina Knöbel (Villingen)
Dorith Landesfeind (Felsberg)
Andrea Weihe (Saalfeld)
Stefan Griem (Berlin)
Robert Hesse (Hamm)
Lars Klingner (Zepernick)
Günther Stomberg (Edewecht)
 
 
Der Zeitplan der Europameisterschaften:
 
Dienstag, 18.05.04
 
Qualifikation
 
Mittwoch, 19.05.04
 
Eliminationsrunden einschließlich Achtelfinale
 
Donnerstag, 20.05.04
 
Einzelentscheidungen (Viertelfinale, Halbfinale, Bronzefinale, Goldfinale)
 
Freitag, 21.05.04
 
Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele
 
Samstag, 22.05.04
 
Mannschaftsentscheidungen
 

Informationen zu den deutschen Recurveschützen und Compoundschützen finden Sie unter den jeweiligen Lin