Bundesliga

Braunschweiger SG startet erfolgreich

23.10.2006 00:00

Das Team der Braunschweiger SG konnte gleich zum Auftakt der Bundesligasaison Luftpistole Gruppe Nord am letzten Wochenende zwei Siege landen.

 

Die mit Spannung erwartete Partie zwischen dem Nordmeister der vergangenen Saison, der Braunschweiger SG und dem fünfmaligen Titelträger PSV Olympia Berlin, endete mit 4:1 für die Mannschaft aus Braunschweig, in der an der Spitze Frank Seeger (Foto) und Valerij Samojlenko sowie Maren Johann und Marco Hanse am Ende punkteten.

 

Nur Carmen Seeger im Mittelfeld verlor gegen Stefanie Thurmann vom PSV Olympia Berlin.

Gegen die Sportschützen Fahrdorf musste nur Frank Seeger am nächsten Tag seine Begegnung mit Anders Bonander abgeben, während jedoch seine Teammitglieder alle Wettkämpfe gewannen, sodass es schließlich 4:1 für die Braunschweiger SG hieß.

Auch einen 4:1 Sieg konnte das Team vom SB Broistedt gegen die Mannschaft der Sportschützen Fahrdorf für sich verbuchen. Während Hans-Jörg Meyer, Martin Flury, Florian Ullrich und Meik Kutzeck gewannen, war nur Martin Raabe seinem Gegner aus Fahrdorf, Erich Moll, unterlegen.

Der nächste Tag brachte dem SB Broistedt jedoch eine knappe Niederlage ein. Mit 2:3 unterlagen sie dem Team des PSV Olympia Berlin. In dieser Begegnung punkteten für PSV Olympia Berlin an der Spitze Uwe Potteck sowie im Mittelfeld Stefanie Thurmann und Torsten Rexin. Martin Raabe aus Broistedt, der tags zuvor eine Niederlage einstecken musste, behielt dieses Mal die Oberhand und gewann seinen Wettkampf gegen Torsten Dworzak.

Während am ersten Wettkampftag die Bassumer Gilde jubelte, musste der Gastgeber, der SV Bassum 1848, eine knappe Niederlage hinnehmen.

Einen 3:2 Sieg feierte die SSGi Bremen-Bassum gegen die hessische Mannschaft SV Falke Dasbach. Äußerst spannend verlief die erste Partie, in der Artur Gevorgian für ein Glanzlicht mit 386 erreichten Ringen sorgte und so zwangsläufig einen Punkt einbrachte; die weiteren sicherten der Russe Michael Nestruew und an Position fünf Sascha Sandmann.

Bei Falke Dasbach setzten sich Erwin Schmidt und Hans Peter Gugger durch.

Auch gegen die zweite hessische Mannschaft, den SV 1935 Kriftel, landete die Bassumer Gilde einen 3:2 Sieg.

Während der erste Tag dem Team vom SV Bassum eine knappe Niederlage gegen den SV Kriftel, bei dem die Schützen Klaus Tamm, Thomas van der Burg und Christian Reitz erfolgreich waren, bescherte, wurden sie jedoch am nächsten Tag von dem SV Falke Dasbach mit 1:4 in die Schranken verwiesen.

Das Team vom SV Falke Dasbach, das sich in dieser Saison sehr verjüngt hat, konnte zusammen mit dem Senior Hans Peter Gugger überzeugen und einen 4:1 Sieg perfekt machen.

Alle weiteren Informationen und die kompletten Einzel- und Mannschaftsergebnisse der Bundesliga Luftpistole Gruppe Nord finden Sie hier.