International

Bronze für Friedel Roggendorf beim Europa Cup in Tolmezzo

06.05.2004 00:00

Friedel Roggendorf (Bornheim/Foto) gewann am zweiten Tag des Europa Cups in den ISSF-300m-Gewehrdisziplinen in Tolmezzo (Italien) für den Deutschen Schützenbund in der Disziplin Freie Waffe Liegendkampf mit 597 Ringen die Bronzemedaille.

 

Der 44-jährige Großhandelskaufmann gewann damit schon das vierte Edelmetall für den DSB bei dieser Veranstaltung nach den Erfolgen von Harriet Holzberger (Düsseldorf), Susanne Hilgers (München) und dem Gewehr-Herrenteam von gestern.
 
Gold im heutigen Wettkampf ging mit 598 Ringen an Simon Aldhouse (Großbritannien), Silber an Roberto Facheris (Italien), der mit 598 Zählern nach dem Wettkampf ringgleich war. Der 35-jährige Matthias Raiber (Ulm) komplettierte heute das gute Abschneiden der deutschen Schützen als Fünfter mit ebenfalls 597 Ringen.