Bundesliga

Bundesliga Luftgewehr Gruppe Süd mit spannendem Endspurt

10.01.2013 00:00

Die letzten Begegnungen der Gruppenphase in der Bundesliga Luftgewehr Gruppe Süd könnten spannender kaum sein, denn sieben von acht Mannschaften haben noch gute Möglichkeiten, das Bundesligafinale zu erreichen. Gleichzeitig besteht die Gefahr für einige, in die Relegation um den Klassenverbleib zu müssen.

 

Der derzeitige Spitzenreiter SG Coburg um Nationalkaderschütze Jürgen Wallowsky (Foto), das Team führt mit 8:2 Punkten, darf bei diesem Endspurt in eigener Halle (Sporthalle am Anger, Schützenstraße, 96450 Coburg) antreten und hat am Samstag zunächst mit dem Tabellendritten Singoldschützen Großaitingen die positive Überraschung dieser Saison als Gegner. Die Schwaben kommen mit 6:4 Zählern nach Coburg.

Am Sonntag erwartet der Titelträger der Jahre 2008 und 2009 dann mit der HSG München den mannschaftspunktgleichen Tabellenzweiten, der lediglich einen Einzelpunkt hinter den Oberfranken liegt. Viertes Team in diesem Paarkreuz ist Germania Prittlbach, das mit 4:6 Punkten zwar vor den Partien mit der HSG München und Großaitingen auf Rang sechs logiert, sich aber bei zwei Erfolgen durchaus Chancen auf die Finalteilnahme machen kann.

Hochspannung versprechen auch die vier Matches in Bad Dürrheim (Salinen-Sporthalle, Schabelweg 10 78073 Bad Dürrheim), wo die SSVG Brigachtal Gastgeber sein wird. Gegen Der Bund München, bisher mit 4:6 Zählern und Platz sieben sicher nicht im Soll, und gegen den Vizemeister der vergangenen Saison, SV Petersaurach, wollen die Brigachtaler ihren derzeitigen vierten Tabellenplatz, der zur Teilnahme am Bundesligafinale berechtigt, unbedingt verteidigen. 6:4 Zähler haben die Südbadener bisher aus ihren fünf Partien geholt.

Der Bund München und der SV Petersaurach, wie München 4:6 Punkte und derzeit auf Rang fünf, müssen sich jeweils auch mit dem Tabellenletzten Post SV Plattling auseinandersetzen, der mit 0:10 Punkten noch ohne Erfolg in dieser Wettkampfzeit ist und der bei diesen Gegnern nur noch die theoretische Chance haben dürfte, dem Abstieg noch zu entgehen. Beide Mannschaften haben die Teilnahme an der Endrunde in Rotenburg an der Fulda selbstverständlich noch nicht abgeschrieben.

Die Begegnungen des kommenden Wettkampfwochenendes der Bundesliga Luftgewehr Gruppe Süd im Überblick:

Samstag, 12.01.13

17:00 Uhr SV Germania Prittlbach – HSG München (in Coburg)
18:30 Uhr SG Coburg – Singoldschützen Großaitingen (in Coburg)

17:00 Uhr Post SV Plattling – SV Petersaurach (in Bad Dürrheim)
18:30 Uhr SSVG Brigachtal – Der Bund München (in Bad Dürrheim)

Sonntag, 13.01.13

10:00 Uhr Singoldschützen Großaitingen – SV Germania Prittlbach (in Coburg)
11:30 Uhr SG Coburg – HSG München (in Coburg)

10:00 Uhr Der Bund München – Post SV Plattling (in Bad Dürrheim)
11:30 Uhr SSVG Brigachtal – SV Petersaurach (in Bad Dürrheim)

Alle Ergebnisse der Bundesliga Luftgewehr Gruppe Süd finden Sie nach Abschluss der Wettkämpfe über diesen Link.