Bundesliga

Bundesliga Luftgewehr startet in Höhr-Grenzhausen und Kevelaer

24.10.2013 08:25

Die 17. Saison der Bundesliga Luftgewehr beginnt am kommenden Wochenende. Ausrichter werden in der Gruppe Nord der TuS Hilgert (Kreissporthalle am Schulzentrum, Westerwaldstr., 56203 Höhr-Grenzhausen) und die SSG Kevelaer (Dreifachturnhalle Sportzentrum, Hoogemittagsweg, 47623 Kevelaer-Hüls) sein.

 

Für die Schützenbrüderschaft Freiheit aus Osterrode im Harz wird es im Westerwald der erste Auftritt in der höchsten deutschen Mannschaftsklasse sein. „Wir haben es von der Kreisliga bis in die erste Liga geschafft“, jubelten kurz nach dem Aufstieg die Vereinsverantwortlichen des Harzer Clubs.

Verantwortlich für den sportlichen Erfolg war neben Trainer Christian Pinno sicherlich die ehemalige Nationalmannschaftsschützin Martina Prekel, die im vergangenen Jahr vom ABC Münster zum SB Freiheit gewechselt war.

Während sich der Aufsteiger erst einmal im Oberhaus des deutschen Schießsports etablieren will, wird die Auswahl Post SV Düsseldorf um Kleinkaliber-Europameisterin Amelie Kleinmanns (Foto) zu den Mitfavoriten in der Gruppe Nord gezählt.

Die Schützen aus der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt verpflichteten mit der ehemaligen Nationalmannschaftsschützin Dorothee Arbogast einen namhaften Neuzugang. Die 30-Jährige kommt vom zweimaligen Titelträger Hubertus Elsen, der wie die Düsseldorfer zu den stärksten Teams im Norden gezählt wird und sein Team bis auf Dorothee Arbogast halten konnte.

Mit Schützen aus mehreren Nationen geht die KKS Nordstemmen in die neue Saison, wobei gemäß Bundesligareglement pro Wettkampf nur ein ausländischer Schütze starten darf. Sylwia Bogacka (Polen), Leor Ovadia Madlal (Israel), Thomas Farnik (Österreich), Stine Andersen (Dänemark) und Marianne Berger (Norwegen) gehören zum Team der Niedersachsen.

„Platz vier bis sechs wollen wir erreichen“ plant Kevelaers Präsident Rudi Joosten und darf sich bei diesem Ziel auf die tatkräftige Mithilfe des israelischen Spitzenschützen Sergey Richter und der serbischen Olym-piazweiten Ivana Maksimovic verlassen.

Mit komplett angestammtem Personal und ohne jegliche Zu- und Abgänge gehen die SG Hamm, der TuS Hilgert und Aufsteiger SG Deiringsen in die kommende Saison 2013/2014.

Die Begegnungen des kommenden Wettkampfwochenendes der Bundesliga Luftgewehr Gruppe Nord im Überblick:

Samstag, 26.10.13

17:00 Uhr KKS Nordstemmen – Hubertus Elsen (in Kevelaer)
18:30 Uhr SSG Kevelaer – SG Hamm (in Kevelaer)

17:00 Uhr Post SV Düsseldorf – SV Deiringsen (in Höhr-Grenzhausen)
18:30 Uhr TuS Hilgert – SB Freiheit (in Höhr-Grenzhausen)

Sonntag, 27.10.13

10:00 Uhr Hubertus Elsen – SG Hamm (in Kevelaer)
11:30 Uhr SSG Kevelaer – KKS Nordstemmen (in Kevelaer)

10:00 Uhr SV Deiringsen – SB Freiheit (in Höhr-Grenzhausen)
11:30 Uhr TuS Hilgert – Post SV Düsseldorf (in Höhr-Grenzhausen)

Alle Ergebnisse der Bundesliga Luftgewehr Gruppe Nord finden Sie nach Abschluss der Wettkämpfe über diesen Link.