Bundesliga

Bundesliga Luftpistole Gruppe Nord startet mit Spitzenpartie

13.10.2009 10:21

Mit der Spitzenbegegnung PSV Olympia Berlin gegen den Vizemeister SB Broistedt um den derzeit besten deutschen Luftpistolenschützen Hans-Jörg Meyer (Foto) startet die Bundesliga Luftpistole Gruppe Nord am kommenden Samstag in ihre dreizehnte Saison. Die Niedersachsen belegten im vergangenen Jahr ungeschlagen den ersten Platz dieser Gruppe, der Rekordmeister aus der Hauptstadt ging als Zweiter in das Finale im Februar in Coburg.

 

Als Gastgeber (Walther Arena, Kirschweg 23, 12524 Berlin-Altglienicke) werden die Berliner am Auftaktwochenende vor eigenem Publikum natürlich den Vorteil eines Heimkampfes nutzen wollen, um den ersten Schritt in Richtung Bundesligafinale zu gehen. Broistedt seinerseits hat seinen Nimbus als ungeschlagenes Team im Norden zu verteidigen und bei der Stärke beider Mannschaften erwartet die Zuschauer ein spannendes Match. 

Beide Mannschaften haben sich nicht wesentlich verändert, der Sportbund meldet als Neuzugang lediglich Patrick Scheuber aus der Schweiz. Trotzdem werden die ersten Partien einer Saison natürlich wieder ein Leistungstest sein, bei dem Überraschungen möglich sind. 

Hochinteressant auch die zweite Begegnung am Samstag in Berlin, denn die SSGI Bremen-Bassum, in der letzten Saison als Nordvierter im Finale von Coburg, trifft auf den SV Kriftel, der als Fünfter knapp die Teilnahme an der Endrunde um den Meisterspiegel verpasste. 

In Böklund (Sporthalle, Stolkerstr. 4, 24860 Böklund), rund 20 Kilometer südöstlich von Flensburg gelegen, treffen beim Ausrichter Sportschützen Fahrdorf die anderen vier Mannschaften der Gruppe Nord aufeinander. 

Für den Vorjahresdritten, die Braunschweiger SG, und den Gastgeber kommen die Gegner dabei Samstag und Sonntag aus dem gleichen Bundesland. Die Niedersachsen müssen sich zunächst mit Aufsteiger PSV Neustadt auseinandersetzen, bevor am Sonntag Morgen dann die PSSG Dresden das Team um Spitzenschütze Guiseppe Giordano herausfordert. 

Fahrdorf tritt zunächst gegen Dresden und tags darauf gegen Neustadt an den Stand. Zum ersten Mal sind damit zwei Clubs aus Sachsen in der höchsten deutschen Mannschaftsklasse vertreten. 

Das Auftaktwochenende in der Bundesliga Luftpistole Gruppe Nord im Überblick: 

Samstag, 17.10.09 

17.00 Uhr SSGI Bremen-Bassum – SV Kriftel (in Berlin)
18.30 Uhr PSV Olympia Berlin – SB Broistedt (in Berlin) 

17.00 Uhr PSV Neustadt – Braunschweiger SG (in Böklund)
18.30 Uhr Sportschützen Fahrdorf – PSSG Dresden (in Böklund) 

Sonntag, 18.10.09 

10.00 Uhr SV Kriftel – SB Broistedt (in Berlin)
11.30 Uhr PSV Olympia Berlin – SSGI Bremen-Bassum (in Berlin) 

10.00 Uhr Braunschweiger SG – PSSG Dresden (in Böklund)
11.30 Uhr Sportschützen Fahrdorf – PSV Neustadt (in Böklund) 

Die kompletten Ergebnisse der Bundesliga Luftpistole Gruppe Nord finden Sie nach Abschluss der Wettkämpfe über diesen Link.