Bundesliga

Bundesliga Sportschießen startet am 16. Oktober 2004

26.05.2004 00:00

Mit den ersten Wettkampfschüssen in der Luftpistole startet die Bundesliga Sportschießen am Samstag, den 16. Oktober 2004, in ihre achte Saison. Nur eine Woche später, am 23. Oktober 2004, sind dann auch die besten deutschen Teams mit dem Luftgewehr am Start, um ihren Deutschen Mannschaftsmeister zu ermitteln. Die Bogenschützen eröffnen ihre Saison am 6. November 2004, wenn in Verden an der Aller und in Lehbach die ersten Pfeile der Saison 2004/2005 fliegen.

 

Schon die ersten Partien in der Luftpistole versprechen große Spannung, denn der amtierende Deutsche Meister, die Vereinigten Sportschützen aus Haltern, muss sich gleich am Auftaktwochenende mit der Braunschweiger SG auseinandersetzen, die nach einem ganz engen Match gegen die SSG Bremen-Bassum im Februar das kleine Finale um Bronze gewinnen konnte und natürlich wieder zu den Mitfavoriten im Norden zählt.
 
Im Süden bekommt es der Finalist der vergangenen Saison, die Sportschützen vom TSV Ötlingen, gleich in der Auftaktbegegnung mit der SGi Waldenburg zu tun, die in der vergangenen Saison, dank ihres internationalen Topschützen Wladimir Gontscharow (Russland), erst nach zweifachem Stechen im Viertelfinale gegen Bremen-Bassum unterlegen war.
 
In der Bundesliga Gruppe Süd im Luftgewehr trifft der Deutsche Meister SV Affalterbach in seiner ersten Begegnung auf Der Bund München, der auch schon zweimal den Meisterspiegel mit in die bayerische Landeshauptstadt nehmen konnte. Auch das Duell SG Germania Prittlbach gegen den Aufsteiger HSG München verspricht Dramatik pur, während im Norden der unterlegene Finalist aus der vergangenen Saison, der BSV Buer-Bülse, beim Gastgeber SG Tell Dietzenbach antreten muss.
 
Die Bundesligaendrunde findet in der Luftpistole und im Luftgewehr am Wochenende 12./13. Februar 2005 in Waldkraiburg statt, das Finale der Bogenschützen wird eine Woche später, am 19. Februar 2005, in Welzheim ausgetragen.
 
Weitere Informationen, alle Mannschaften und die Zeitpläne der kommenden achten Bundesligasaison finden Sie hier.