Allgemeines

Der Blaue Engel macht Sport

23.08.2016 12:06

Der DOSB und das Umweltzeichen „Der Blaue Engel“ werden beim Umweltschutz zukünftig enger zusammenarbeiten. So sollen Vereine beim Einkauf verstärkt umweltfreundliche Produkte berücksichtigen und damit den Klimaschutz im Sport vorantreiben.

Den Auftakt der Kooperation bildet eine Broschüre zum Thema Recyclingpapier: Der neue Praxisleitfaden richtet sich an Sportvereine und Verbände, die beim Drucken, Kopieren und Produzieren von Vereinsmitteilungen und Magazinen auf umweltfreundliches Papier mit dem Blauen Engel umsteigen möchten.

Vertreter des DOSB und des Blauen Engel stellten die neue gemeinsame Publikation in Frankfurt-Seckbach vor. Sie wird allen 98 Mitgliedsverbänden des DOSB zur Verfügung gestellt.

„Ich freue mich, dass der Frankfurter Verein TV Seckbach mit gutem Beispiel vorangeht und seine Verwaltung komplett auf Recyclingpapier umstellt. Das dürfte erst der Anfang für viele weitere positive Beispiele bei Sportvereinen sein“, sagt Volker Teichert, Vorsitzender der Jury Umweltzeichen.

Für Friedhelm Dechert, Vorsitzender des TV Seckbach, ist die Papierwende in seinem Verein auch ein wichtiges Signal nach außen: „Als Verein mit über 1.000 Mitgliedern haben wir eine wichtige Vorbildfunktion, auch beim Einkauf unserer Materialien. Damit wir unsere Kaufentscheidungen an Umweltgesichtspunkten orientieren können, benötigen wir verlässliche Informationen, und die liefert uns der Blaue Engel.“

Die jetzt gestartete Kooperation von DOSB und Blauer Engel soll künftig weiter ausgebaut werden. Andreas Klages, stellvertretender Geschäftsbereichsleiter Sportentwicklung und Ressortleiter Breitensport, Sporträume beim DOSB sagt: „Es gibt vielfältige Ansätze, um im Sport einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten, Kosten zu reduzieren und Qualität zu sichern: beispielsweise in energieeffizienten Sportstätten, bei nachhaltigen Sportveranstaltungen oder im Vereinsmanagement. Der Blaue Engel bietet dabei eine gute Orientierung“. Das Umweltzeichen tragen mittlerweile über 12.000 Produkte in rund 120 Produktgruppen.

Zur Broschüre zum Thema Recyclingpapier führt dieser Link.

Beitrag: DOSB