Weltcup

Deutsche Flintenschützen eröffnen Weltcupsaison in Kasachstan

13.05.2014 09:26

Nachdem der zunächst geplante Auftaktweltcup in Rio de Janeiro (Brasilien) ausfallen musste, eröffnen die besten deutschen Flintenschützen ihre internationale Saison nun vom 17. bis 24. Mai in Almaty (Kasachstan).

Der Deutsche Schützenbund entsendet ein Sextett um die vierfache Skeet-Einzelweltmeisterin Christine Wenzel (Ibbenbüren/Foto) in die kasachische Metropole, die vielen unter ihrem ehemaligen Namen Alma-Ata sicherlich besser bekannt sein wird.

Die Bundestrainer Axel Krämer (Skeet) und Uwe Möller (Trap/Doppeltrap) beriefen folgendes DSB-Aufgebot für Almaty:

Skeet

Christine Wenzel (Ibbenbüren)

Ralf Buchheim (Potsdam)
Frank Cordesmeyer (Rheine)

Trap

Sonja Scheibl (Itzstedt)

Paul Pigorsch (Süptitz)

Doppeltrap

Michael Goldbrunner (Benediktbeuern)

Der Finalzeitplan des Weltcups (alle Zeitangaben Ortszeit/MESZ: - 4 Stunden)

Sonntag, 18.05.14

18:15 Uhr Skeet Damen

Montag, 19.05.14

15:45 Uhr Skeet Herren

Mittwoch, 21.05.14

15:30 Uhr Doppeltrap Herren

Freitag, 23.05.14

18:15 Uhr Trap Damen

Samstag, 24.05.14

15:45 Uhr Trap Herren

Die Ergebnisse des Weltcups der Flintenschützen in Almaty finden Sie wie immer nach Abschluss der Wettbewerbe über diesen Link.