Deutsche Meisterschaften

Deutsche Meisterschaften 2006 mit Rekord-Startzahlen

11.08.2006 00:00

Exakt heute in einer Woche beginnen mit den Wettbewerben im Kleinkalibergewehr-Dreistellungskampf, der Freien Waffe der Herren, die Deutschen Meisterschaften in den Disziplinen Gewehr, Pistole, Laufende Scheibe, Wurfscheibe und Armbrust 10 Meter auf der Olympiaschießanlage in Garching-Hochbrück (Foto). Fast zwei Wochen wird sich diese Großveranstaltung im deutschen Sport vom 18. August 2006 bis zum 31. August 2006 erstrecken.

 

Mehr als 4.800 Sportlerinnen und Sportler werden bei dem von der Teilnehmerzahl größten deutschen Sportereignis nach dem Deutschen Turnfest auf der für die Olympischen Spiele 1972 gebauten Anlage im Norden der bayerischen Landeshauptstadt erwartet. Exakt 8.646 Starts wurden den Organisatoren gemeldet und 1119 Mannschaften werden ins Rennen um die nationalen Meistertitel gehen. Beide Zahlen sind wieder einmal neue Höchstmarken bei dieser Veranstaltung.

Angefangen von den Schülern bis zu den Senioren werden die besten Schützinnen und Schützen aus den 20 Landesverbänden des DSB nach Garching-Hochbrück kommen, um in den jeweiligen Altersklassen ihre Titelträger 2006 zu ermitteln.

Am Start natürlich auch die gesamte Elite des Deutschen Schützenbundes, angeführt vom dreimaligen Olympiasieger Ralf Schumann (Stockheim/Schnellfeuerpistole/Foto). Darüber hinaus mit Sonja Pfeilschifter (Eching) auch die Bronzemedaillengewinnerin im Sportgewehr der Weltmeisterschaften vom vergangenen Monat in Zagreb und sämtliche Schützinnen und Schützen, die bis heute für den Deutschen Schützenbund schon 14 olympische Quotenplätze für Peking 2008 gewinnen konnten.

Wie in den Jahren zuvor, werden die olympischen Disziplinen bis auf die Wettbewerbe der Wurfscheibe an einem Wochenende vom 18.-20.08.06 ausgetragen.

Der Finalzeitplan in den olympischen Disziplinen im Überblick:

Freitag, 18.08.06

12.30 Uhr Freie Waffe Herren
14.00 Uhr Luftpistole Junioren
15.15 Uhr Luftpistole Herren
17.00 Uhr Schnellfeuerpistole Junioren
17.00 Uhr Freie Waffe Junioren
18.15 Uhr Luftpistole Juniorinnen
19.15 Uhr Luftpistole Damen

Samstag, 19.08.06

12.00 Uhr Kleinkalibergewehr Liegendschießen Herren
13.00 Uhr Luftgewehr Damen
14.00 Uhr Kleinkalibergewehr Liegendschießen Junioren
15.00 Uhr Luftgewehr Juniorinnen
16.00 Uhr Freie Pistole Herren
16.45 Uhr Sportpistole Damen
17.15 Uhr Sportpistole Juniorinnen
17.15 Uhr Freie Pistole Junioren

Sonntag, 20.08.06

12.00 Uhr Sportgewehr Damen
13.15 Uhr Luftgewehr Herren
16.15 Uhr Skeet Damen
17.15 Uhr Sportgewehr Juniorinnen
17.45 Uhr Schnellfeuerpistole Herren
18.15 Uhr Luftgewehr Junioren

Montag, 21.08.06

15.00 Uhr Skeet Junioren
16.00 Uhr Skeet Herren

Mittwoch, 23.08.06

16.15 Uhr Trap Damen

Donnerstag, 24.08.06

15.00 Uhr Trap Junioren
16.00 Uhr Trap Herren

Samstag, 26.08.06

15.00 Uhr Doppeltrap Herren

In Kooperation mit dem Deutschen Behinderten-Sportverband und dem Deutschen Rollstuhl-Sportverband ist der Deutsche Schützenbund vom 24.-26. August 2006 wieder Ausrichter der Deutschen Meisterschaften der Behindertenschützen.

Der attraktive „RWS-Shooty-Cup“, bei dem Jugendliche mit einem prominenten Schützen zusammen in einem Team starten, findet am 24.08.06 um 17.00 Uhr in der Luftdruckhalle auf der Olympiaschießanlage statt.

Der Eintritt zu allen Wettbewerben ist wie immer frei.

Weitere umfangreiche Informationen zu den Deutschen Meisterschaften 2006 auf der Olympiaschießanlage in Garching-Hochbrück finden Sie hier.