International

Deutsche Rekorde im olympischen Recurvebogen

19.05.2004 00:00

Wie die Compoundschützen konnten auch die deutschen Sportler mit dem olympischen Recurvebogen in den Qualifikationsrunden der Europameisterschaften in Brüssel zwei neue nationale Bestleistungen aufstellen. Barbara Kegelmann (Herten/Foto), die Silbermedaillengewinnerin von Atlanta 1996 und Bronzemedaillengewinnerin von Sydney 2000 mit der Mannschaft, erzielte auf der 70-Meter-Distanz einen neuen Deutschen Rekord mit 333 Ringen.

 

Das Damenteam des DSB in der Besetzung Barbara Kegelmann, Anja Hitzler (Alfdorf) und Wiebke Nulle (Berlin) sorgte in der Mannschaftswertung mit 1934 Ringen ebenfalls für eine neue Rekordmarke im Bereich des Deutschen Schützenbundes.
 
Nach Abschluss der Qualifikationsrunden kommen alle Teilnehmer des DSB in die Direktausscheidungen der besten 64 Schützinnen und Schützen. Auch die Mannschaften sind für die Achtelfinals am kommenden Samstag qualifiziert.