Weltmeisterschaften

Deutscher Schützenbund wirbt auf „Grüner Woche“ für WM-Bogen

23.01.2007 00:00

Der Deutsche Schützenbund präsentiert sich auf einem Stand auf der „Grünen Woche“ in Berlin und wird dort auf die Weltmeisterschaften der Bogenschützen in Leipzig aufmerksam machen, die vom 7. bis 15. Juli in der sächsischen Messestadt ausgetragen wird.

 

Die 72. Grüne Woche in Berlin ist erneut Publikumsmagnet und hochrangiger internationaler Agrarhandelsplatz. An den ersten drei Messetagen kamen deutlich mehr als 100 000 Besucher in die Hallen unter dem Funkturm. «Wir haben den Eindruck, dass in diesem Jahr deutlich mehr Gäste kommen als bei der Messe im vergangenen Jahr», sagte ein Messesprecher. Der 100 000. Gast war am Sonntagmorgen kurz nach Messebeginn begrüßt worden. 2005 waren an den zehn Ausstellungstagen rund 410 000 Besucher gekommen.

Bis zum 28. Januar zeigen 1600 Aussteller aus 53 Ländern ihr Angebot. Ein guter Werbeplatz also für die Bogen-WM im kommenden Juli.