Jugend

DSB-Nachwuchs Bogen in Boe Agen erfolgreich

18.05.2004 00:00

Mit sieben Gold-, zwei Silber und einer Bronzemedaille waren die Schützlinge von Bundestrainer Martin Frederick beim schon traditionellen Juniorencup der Bogensportler in Boe Agen (Frankreich) äußerst erfolgreich. Zehn Nationen gaben der Veranstaltung den Rang einer Generalprobe für die Junioren-Weltmeisterschaften, die im Juli in Lilleshall (Großbritannien) stattfinden werden.

 

Bei den Juniorinnen wie auch bei den Junioren kamen die Sieger mit Susanne Poßner (Berlin) und Jan-Christopher Ginzel (Gevelsberg) aus dem Bereich des Deutschen Schützenbundes. Susanne Poßner setzte sich im Goldfinale gegen Miroslava Dagbajewa (Russland) mit 111:105 durch, während Jan-Christopher Ginzel gegen Yoann Palermo (Frankreich) mit 102:100 erfolgreich war.
 
Dazu kamen ein dritter Rang durch Anne Pavel (Schwedt), die im kleinen Finale mit 96:90 gegen ihre Mannschaftskollegin Karina Winter (Berlin) gewann und dies zeigt eindeutig die Dominanz der DSB-Schützinnen beim weiblichen Nachwuchs in dieser Klasse. Nadine Leven (Laupheim) belegte Rang 12.
 
Bei den Junioren kam Tim Lucke (Berlin) auf Platz sechs, während Dennis Vennemann (Mülheim a.d. Ruhr) und Jan Iggena (Berlin) auf den Rängen 13 und 14 landeten.
 
Ein spannendes Finale um Gold gab es bei den männlichen Cadetten zwischen Florian Floto (Braunschweig) und Kai Müller (Fellbach). Der Niedersachse hatte zum Schluss mit 111:110 knapp das bessere Ende für sich und siegte in diesem Wettbwerb, in dem die Bronzemedaille an Pascal van der Veeken (Niederlande) ging. Christian Weiss (Ulm) mit Rang sieben und Bastian Neusius (Rehlingen) mit Platz elf hießen die weiteren Platzierungen der deutschen Schützen.
 
Ganz knapp scheiterte Lisa Unruh bei den weiblichen Cadetten an der Goldmedaille und damit ging dieser eine Wettbewerb nicht an ein Mitglied der DSB-Auswahl. Die junge Schützin aus der Hauptstadt scheiterte aber erst im Stechen an Baira Bazarowa (Russland), nachdem beide vorher im Finale 105 Ringe erzielt hatten.
 
Die weitere Platzierung der deutschen Bogenschützinnen: Elena Richter (Berlin) belegte Platz sieben, Melanie Gansen (Dillingen) kam auf den neunten Platz und auf Rang 11 schließlich Eva Müller (Röthenbach).
 
Die Mannschaftswettbewerbe gingen in allen vier Klassen an die Schützinnen und Schützen des DSB. Dieser Saisonauftakt beim Bogennachwuchs lässt für die WM in zwei Monaten sicherlich berechtigte Hoffnungen auf gute Resultate zu.
 
Alle Ergebnisse des Juniorencups in Boe Agen finden Sie hier.