International

Ehrung für erfolgreiche Universiade-Schützen

20.08.2007 00:00

Bei den Deutschen Meisterschaften auf der Olympiaschießanlage in Garching-Hochbrück wurden die erfolgreichen Teilnehmer des Deutschen Schützenbundes geehrt, die Mitte August bei der Universiade in Bangkok (Thailand) elf Medaillen gewannen.

 

Von den elf Goldmedaillen die das deutsche Universiadeteam insgesamt in der thailändischen Hauptstadt gewann, trugen die deutschen Schützinnen und Schützen mit fünf Mal Gold den Löwenanteil bei. Auch in der Medaillengesamtstatistik, die sich für die Mannschaft des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes (adh) auf 25 Mal Edelmetall summierte, steuerten die Teilnehmer des DSB mit elf Erfolgen einen großen Anteil bei.

In der Finalhalle auf dem Gelände der Olympiaschießanlage erhielten (von links) Ralf Buchheim (Lebus), Manuela Felix (Flörsheim), Damian Kontny (Baunatal), Christian Stautmeister (Lehre), Beate Gauß (Ammerbuch), Jessica Kregel (Hemslingen) und Tino Mohaupt (Benshausen) neben einer Urkunde auch das neue T-Shirt aus der Olympia-Kollektion des Deutschen Schützenbundes.

Foto: Claus-Peter Schlagenhauf