Weltcup

Ein Europarekord und drei neue nationale Bestleistungen der Bogensportler in Shanghai

28.04.2016 09:29

Beim ersten Weltcup des Internationalen Bogensportverbandes World Archery (WA) in Shanghai (China) haben die Teilnehmer des Deutschen Schützenbundes neben ihren guten Platzierungen in der Qualifikation gleichzeitig auch drei neue Deutsche Rekorde und einen Europarekord aufgestellt.

Die deutsche Damen-Mannschaft in der Besetzung Elena Richter (Foto rechts), Lisa Unruh (Foto Mitte) und Karina Winter (Foto links/alle Berlin) verbesserte die alte nationale Bestleistung von 1973 Ringen nun gleich auf 1986 Ringe. Dies bedeutet gleichzeitig neuer Europarekord.

Lisa Unruh, gesten als Dritte in der Einzelwertung herausragend platziert, schraubte den neuen Deutschen Rekord in der Damenklasse von 670 auf 672 Zähler.

Auch die Herren-Auswahl von Bundestrainer Oliver Haidn wollte da nicht nachstehen und verbesserte in der Besetzung Florian Floto (Braunschweig), Florian Kahllund (Fockbek) und Carlo Schmitz (Duisburg) den Deutschen Rekord auf 1990 Ringe. Die alte Höchstmarke stand bei 1985 Zählern.

Das Foto in Originalgröße