International

EM-Generalprobe beim Europacup in Thun

14.06.2013 10:19

Am 19. Juni fällt in der schweizerischen Alpenstadt Thun der Startschuss für den letzten Europacup der EM-Saison 2013 in den ISSF-300-Meter-Gewehrdisziplinen. Der Deutsche Schützenbund ist mit dem Großteil der Schützen am Start, die auch für die Europameisterschaft in Osijek (Kroatien) vorgesehen sind.

 

 

Beim Europacup in Thun werden die letzten Tickets für die Ende Juli in Osijek beginnende 34. ESC-Europameisterschaft vergeben. Der Europacup dient dementsprechend auch als hochkarätige Vorbereitung auf die Kontinentaltitelkämpfe.

Als Favoritin geht in der ehemals olympischen Disziplin die amtierende Europameisterin Eva Friedel (Münstertal/Foto) für den Deutschen Schützenbund in Thun in das Rennen um die begehrten Medaillen. Komplettiert wird die chancenreiche Damen-Equipe durch die EM-Bronzemedaillengewinnerin Gudrun Wittmann (Fischbachau), Sandra Georg (Ruhpolding) und Silvia Rachl (Pfaffenhofen).

Bei den Herren werden der EM-Fünfte Christian Dreßel (Adelsdorf), Ex-Europameister Matthias Raiber (Ulm), Frank Fleischmann (Heiningen), Marco Hummler (Schloss Holte-Stukenbrock) und Jörg Niehüser (Erwitte) um Top-Platzierungen kämpfen.

Der Zeitplan des Europacups in Thun:

Mittwoch, 19. Juni

Sportgewehr Liegendkampf Damen
Freigewehr Liegendkampf Herren

Donnerstag, 20. Juni

Sportgewehr Dreistellungskampf 3x20 Damen
Freigewehr Dreistellungskampf 3x40 Herren

Freitag, 21. Juni

Standardgewehr Dreistellungskampf 3x20 Herren

Die kompletten Ergebnisse des Europacups in Thun finden Sie nach Abschluss der Wettkämpfe über diesen Link.

Beitrag und Foto: Rudolf Krenn