Europameisterschaften

EM-Qualifikation 300m: Sieben Männer und eine Frau am Start

15.04.2021 08:52

Sieben Männer und eine Frau kommen vom 14. bis 16. April in Sonthofen zusammen, um dort die EM-Qualifikation mit dem Gewehr über 300 Meter zu absolvieren. Das Ziel ist klar: Die Teilnahme an der EM in Osijek/CRO (23. Mai bis 5. Juni).

Foto: DSB / Marco Hummler und Veronique Münster wollen sich für die EM in Italien qualifizieren.
Foto: DSB / Marco Hummler und Veronique Münster wollen sich für die EM in Italien qualifizieren.

Die Teilnahme haben Lisa Müller und Eva Rösken bereits sicher - beide standen im Gold- (Dreistellungskampf) und Silberteam (Liegend) bei der EM 2019 und sind für die EM 2021 gesetzt. Da die Dritte im Bunde, Jolyn Beer, in diesem Jahr nicht Großkaliber schießen möchte, will sich Veronique Münster den dritten Platz im Damen-Team sichern. Dazu muss sie 596 Ringe im Liegenschießen und 1169 Ringe im Dreistellungskampf erreichen.

Bei den Männern sind die Mindestleistungen identisch, alle an den Start gehenden Athleten wollen jedoch nur im Liegendbereich schießen. Dazu fließen alle drei Programme in die Wertung ein.

Die vorgegebenen Normen sind eine wirkliche Herausforderung!

Jörg Dietrich, der Disziplinverantwortliche für 300m, über die Qualifikationskriterien

Jörg Dietrich, der Disziplinverantwortliche, sagt: „Die vorgegebenen Normen sind eine wirkliche Herausforderung, das hat das erste Trainingslager seit gut einem Jahr Ende März/Anfang April bestätigt. Alle sind hochmotiviert und freuen sich auf die Qualifikation, da es wieder ein Stück zurück in die ,Normalität‘ ist. Ich drücke allen die Daumen und erwarte eine spannende Qualifikation.“

Folgende Sportler sind am Start

Veronique Münster
Jan Eiserich, Marco Hummler, Jörg Niehüser, Matthias Raiber, Michael Klein, Frank Fleischmann, Christian Dreßel