Europameisterschaften

EM-Qualifikation Bogen: Entscheidung in Kienbaum

04.05.2021 13:20

Vom 4. bis 7. Mai findet der letzte Teil der EM-Qualifikation der Recurve-Bogenschützen in Kienbaum statt. Jeweils sechs Frauen und Männer kämpfen um die jeweils drei Plätze für die EM in Antalya/TUR (31. Mai bis 6. Juni). Bei der EM geht es für die deutschen Recurve-Männer zudem um einen Einzel-Quotenplatz für die Olympischen Spiele in Tokio.

Foto: World Archery / Machen sich für den letzten Teil der EM-Qualifikation bereit: die DSB-Recurverinnen.
Foto: World Archery / Machen sich für den letzten Teil der EM-Qualifikation bereit: die DSB-Recurverinnen.

In Kienbaum haben alle zwölf EM-Kandidaten definitiv noch die Möglichkeit, auf den EM-Zug zu springen. Denn die kommenden Tage und Ergebnisse fließen zu 2/3 in die Bewertung ein, 1/3 stammen von der Qualifikation Anfang April. Laut EM-Qualifikationskriterien werden am Ende der Qualifikation die an eins und zwei positionierten Sportler für die Nominierung vorgeschlagen, die dritte Position wird per Trainerentscheid festgelegt.

„Ich erwarte ein sehr enges Rennen unter relativ schwierigen Bedingungen mit Wind und Regen. Das ist gut so! Denn am Ende werden sich dann die Besten durchgesetzt haben und gut gewappnet für die anstehenden internationalen Wettkämpfe sein“, sagt Bundestrainer Oliver Haidn im Vorfeld.

Ich erwarte ein sehr enges Rennen unter relativ schwierigen Bedingungen mit Wind und Regen!

Oliver Haidn, Bundestrainer zur anstehenden EM-Qualifikation in Kienbaum

Bei den Männern sind Maximilian Weckmüller, Florian Unruh, Johannes Maier, Felix Wieser, Moritz Wieser und Cedric Rieger am Start. Bei den Frauen kämpft das Sextett Michelle Kroppen, Katharina Bauer, Lisa Unruh, Veronika Haidn-Tschalova, Elisa Tartler und Charline Schwarz um die EM-Plätze.

Compound-Team für EM und Weltcup Lausanne steht bereits

Dagegen steht das Compound-Team bereits. Julia Böhnke, Jennifer Wenzl, Janine Meißner, Tim Krippendorf, Florian Grafmans und Leon Hollas werden Anfang Juni um die Medaillen schießen.

Unmittelbar nach der EM-Qualifikation steht für die Bogensportler der nächste Weltcup auf dem Programm. Dieser steigt in Lausanne/SUI (18. bis 23. Mai) und wird im Recurve-Bereich von je vier Frauen und Männern besetzt. „Dabei wollen wir im Männerbereich schon das EM-Team schicken“, so Haidn. Für die Compounder steht die Besetzung indes schon fest: Julia Böhnke, Leon Hollas, Florian Grafmans und Henning Lüpkemann werden in der Schweiz antreten.

Anhänge