Deutsche Meisterschaften

Erste Deutsche Meisterschaft Jagdparcoursschießen ein Volltreffer

22.08.2016 11:31

Mit 136 Teilnehmern nahm die 1. Deutsche Meisterschaft im Jagdparcoursschießen für Flintenschützen einen mehr als hoffnungsvollen Anfang. Bei teils durchwachsenem Wetter gingen die Starter aus den Wettkampffeldern Damen, Junioren, Senioren, Veteranen und Superveteranen an den Stand.

Ein gut vorbereitetes Parcoursfeld, mit schweren, mittelschweren und leichten Scheiben hatte Wettkampfleiter Franz Leibinger (Foto links) in Zusammenarbeit mit dem Standinhaber des Parcoursschießstandes in Cavertitz-Sörnewitz vorbereitet.

Ungewohnt für die Sportler, die aus den ISSF-Disziplinen kamen, sie fanden hier ein ganz neues Wettkampffeld vor. Der DSB hat mit der Übernahme der Fitasc-Lizenz in diesem Jahr bereits die zweite Veranstaltung nach den Regeln dieses Weltverbandes durchgeführt.

Nach dem äußerst erfolgreichen Grand-Prix im Compac-Sporting in Suhl fand nun die Wettkampfstrecke mit dem Wettkampf im Jagdparcoursschießen für 2016 ihr Ende.

Der Vizepräsident Sport im DSB, Gerhard Furnier (Foto rechts), kündigte bei der Siegerehrung bereits die nächste Meisterschaft im Jahr 2017 in dieser Disziplin an. Der Wettbewerb wird dann bei den Dornsberger Schützen stattfinden, der Termin muss noch festgelegt werden.

Die vollständigen Ergebnisse finden Sie am späten Nachmittag unter diesem Link.

Das Foto in Originalgröße

Beitrag und Foto: Gerhard Furnier