Bundesliga

Erstes Ziel: Bundesligafinale 2016 in Wiesbaden

03.11.2015 10:51

Nach den Bundesligen Luftpistole und Luftgewehr starten am kommenden Samstag nun auch die Bogenschützen in die Saison 2015/2016. Erstes Ziel für viele der teilnehmenden Clubs ist das Erreichen des Bundesligafinales, das am 20. Februar in der großen Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit in Wiesbaden ausgetragen wird.

Um dort zu starten, müssen die jeweils acht Vereine in den Gruppen Nord und Süd unter die ersten Vier nach Abschluss der Gruppenphase kommen. Den ersten Anlauf dazu unternehmen die Teams der Gruppe Süd am Sonnabend in Tacherting (Sporthalle, Stefan-Fötzel-Str. 15, 83342 Tacherting), wo die einheimische FSG Gastgeber sein wird.

Mit dem eigenem Publikum im Rücken werden sich die Bayern einen guten Auftakt in die neue Wettkampfzeit der höchsten deutschen Mannschaftsklasse des Bogenschießens ausrechnen, denn das Team um die Nationalmannschaftsschützin Veronika Haidn-Tschalova (Foto) ist komplett zusammengeblieben und wird wie in der vorigen Saison einen Platz in der oberen Tabellenhälfte beanspruchen.

Gleiches gilt auch für den fünfmaligen Deutschen Meister von der Schützengilde Welzheim. Die Württemberger zählen wie jedes Jahr zu den Mitfavoriten aus der Gruppe Süd und werden sicherlich ein besseres Resultat anstreben, als letzte Saison, wo sie – wie übrigens alle qualifizierten Südvereine – bereits nach der Gruppenphase des Finales in Blankenfelde ausschieden.

Interessant wird sicherlich auch sein, wer sich sonst noch im Süden im oberen Bereich etablieren kann. Die beiden weiteren Finalisten von Blankenfelde, BSG Ebersberg, verstärkt durch Nationalmannschaftsschütze Andreas Mayr und damit sicherlich ein Endrundenkandidat, sowie SK Fellbach-Schmiden, aber auch die langjährigen Bundesligateams von GS Boxdorf und der SG Freiburg sind nicht zu unterschätzen.

Die Wiederaufsteiger SSG Vogel Östringen und SG Eichenlaub Pressath werden zunächst sicher einmal versuchen, sich in der Bundesliga zu akklimatisieren, doch für positive Überraschungen sind auch Aufsteiger immer wieder gut.

Von den Wettkämpfen wird der Gastgeber einen Livestream anbieten, der auf Sportdeutschland.tv zu sehen sein wird.

Die kompletten Ergebnisse der Bundesliga Bogen Gruppe Süd finden Sie nach Abschluss der Wettkämpfe über diesen Link.

Das Foto in Originalgröße