International

Europameisterin Lisa Müller startet beim Europacup Finale in Zagreb

23.09.2016 09:40

Angeführt von der amtierenden Europameisterin Lisa Müller (Weingarten/Foto) starten die deutschen 300-Meter-Gewehrschützen vom 27. bis 30. September zum Saisonabschluss beim LAPUA Europacup Finale in der kroatischen Metropole Zagreb.

Die 24-jährige Sportsoldatin, die bei der letztjährigen Europameisterschaft in Maribor (Slowenien) im Dreistellungskampf und im Liegendschießen mit dem Sportgewehr Doppeleuropameisterin wurde, greift auch in Kroatien nach Edelmetall.

Neben Lisa Müller, die im Liegendschießen und im Dreistellungskampf an den Start geht, nominierte der Deutsche Schützenbund auch die Team-Europameisterin von Maribor im Dreistellungskampf Inken Plengemeyer (Bad Laer) und den frischgebackenen Deutschen Meister im Liegendschießen Michael Klein (Schlier) sowie im Dreistellungskampf Christian Dreßel (Adelsdorf) für das 26. LAPUA Europa Cup Finale in den ISSF-300-Meter-Gewehrdisziplinen.

Die Mannschaft des Deutschen Schützenbundes im Überblick:

Gewehr 300 Meter Damen/Herren

Lisa Müller (Weingarten)
Inken Plengemeyer (Bad Laer)
Michael Klein (Schlier)
Christian Dreßel (Adelsdorf)

Der Zeitplan des LAPUA Europa Cup Finales in Zagreb:

Mittwoch, 28. September 2016

Standardgewehr Dreistellungskampf Herren

Donnerstag, 29. September 2016

Freigewehr Dreistellungskampf Herren
Sportgewehr Dreistellungskampf Damen

Freitag, 30. September 2016

Sportgewehr liegend Damen
Freigewehr liegend Herren
Superfinale liegend Damen/Herren

Alle Wettkämpfe vom LAPUA Europacup Finale in Zagreb können über diesen Link per Live-Übertragung mitverfolgt werden und stehen nach Abschluss der Wettkämpfe über diesem Link zur Verfügung.

Das Foto in Originalgröße

Beitrag und Foto: Rudi Krenn