Europameisterschaften

Europameisterschaften Bogen mit Olympiaqualifikation

11.05.2012 12:27

Die Europameisterschaften Bogenschießen, die vom 22. bis 26. Mai in Amsterdam (Niederlande) stattfinden, haben für viele Teilnehmer an den Wettbewerben mit dem Recurvebogen noch eine zusätzliche Bedeutung. Beim kontinentalen Olympiaqualifikations-Turnier am 25. Mai werden bei Damen und Herren jeweils noch drei Einzelstartplätze für die Olympischen Spiele in London (Großbritannien) vergeben. Jede Nation kann aber bei den Damen und bei den Herren nur eines dieser begehrten Olympiatickets gewinnen.

 

Für das Team des Deutschen Schützenbundes also eine Gelegenheit, die Grundlage zur Teilnahme an den olympischen Bogenwettbewerben in der britischen Hauptstadt zu legen. Ansonsten geht es für die Teilnehmer in den Recurve- und den nichtolympischen Compounddisziplinen natürlich um den Kampf um die kontinentalen Medaillen.

Natürlich mit im Team ist Kristina Berger (Surberg/Foto), die beim Weltcup in Antalya (Türkei) vor wenigen Tagen mit dem Compoundbogen im Einzelwettbewerb die Silbermedaille gewann und mit der deutschen Auswahl der Damen Bronze holte.

Für den DSB gehen folgende Bogenschützen in Amsterdam an den Start:

Recurvebogen

Elena Richter (Berlin)
Lisa Unruh (Berlin)
Karina Winter (Berlin)

Florian Floto (Braunschweig)
Camilo Mayr (Welzheim)
Sebastian Rohrberg (Langwedel)

Compoundbogen

Kristina Berger (Surberg)
Melanie Mikala (Karlsbad)
Andrea Weihe (Saalfeld)

Marcus Laube (Seelze)
Julian Scriba (Weilrod)
Paul Titscher (Braunschweig)

Die Qualifikationen finden am 22. Mai statt, die Direktausscheidungen werden anschließend am 23. und 24. Mai ausgetragen, während die Medaillenentscheidungen am 26. Mai auf dem Programm stehen.

Die Ergebnisse der Europameisterschaften und des Olympiaqualifikationsturnier finden Sie nach Abschluss der Wettbewerbe über diesen Link.

Foto: © stefanrossmann.com