Weltmeisterschaften

Finne Friman Weltmeister nach Stechen, Florian Peter Zweiter mit der Standardpistole

24.06.2017 15:37

Florian Peter aus Obertshausen hat bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Suhl die erste Medaille für Deutschland gewonnen, der 17-Jährige wurde Zweiter in der Konkurrenz Standardpistole.

 

Im nichtolympischen Wettbewerb Standardpistole der Junioren gab es die erste Medaille für das deutsche Team. Florian Peter (Obertshausen) belegte den zweiten Platz hinter dem Inder Anish Anish, der mit dem Weltrekord von 579 Ringen sieben Zähler mehr als der 17-Jährige deutsche Silbermedaillengewinner getroffen hatte. Dritter wurde Pavlo Korostylov (570) aus der Ukraine. Philip Heyer (Ludwigsau) belegte mit 547 Ringen den 24. Platz.

Die Tschechin Katerina Kolarikova hatte zuvor den ersten Wettbewerb der Junioren-Weltmeisterschaft gewonnen. Bei ihrem Erfolg im Liegenschießen mit dem Kleinkalibergewehr siegte die neue Weltmeisterin mit dem neuen Qualifikationsweltrekord von 624.9 Ringen vor der Russin Anastasiia Galashina (621.6) und Jeanette Hegg Duestad (620.6) aus Norwegen. Ebenfalls mit einem neuen Weltrekord von 1859.7 Zählern gewann Norwegen Gold in der Teamwertung vor den USA und China. Das deutsche Trio mit Johanna Teresa Tripp, Selina Zimmermann und Leah Faust belegte mit 1836.3 Ringen Platz zwölf. Johanna Teresa Tripp aus Burgwald-Ernsthausen war mit 614.2 Ringen als 29. beste Deutsche.

Auch im Liegendschießen der Junioren konnten die jungen deutschen Aktiven nicht in den Kampf um die vorderen Plätze eingreifen. Weltmeister in einem Herzschlagfinale wurde der Finne Cristian Friman, der erst im Stechen um Gold den Rumänen Dragomir Iordache mit 10.4 : 9.5 bezwang. Im letzten Schuss des Finals hatte Iordache noch mit dem 17-jährigen Finnen gleichgezogen, für beide Schützen standen vor dem Shoot-off damit 246.4 Ringe auf dem Tableau. Bronze ging an den Chinesen Yukun Liu (225.5).

Der Titel des Mannschaftsweltmeisters ging an die Auswahl Österreichs, die sich mit dem neuen Weltrekord von 1865.6 Ringen deutlich vor Norwegen und Russland durchsetzte. David Koenders, als 26. bester Deutscher im Einzel, Luc Fabian Dingerdissen und Kai Dembeck wurden mit 1845.2 Zählern Neunte der Konkurrenz.

  

Entscheidungen am Sonntag, 25.06.2017:

11.45 Uhr: Finale KK Gewehr 3x20 Schuss Juniorinnen
15.30 Uhr: Finale Luftpistole Junioren
17.50 Uhr: Finale Luftpistole Juniorinnen