Lehrgänge

Führungsakademie startet SOMIT im Oktober 2006

07.08.2006 00:00

Die Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) wird ab Herbst diesen Jahres ihr Angebot um eine ganzheitliche Ausbildung zum Sportmanagement erweitern. Als Kooperationspartner greift die Führungs-Akademie dabei auf die Kompetenz und die Inhalte des Verbandsmanagementinstituts (VMI) der Universität Freiburg in der Schweiz zurück.

 

Dabei handelt es sich um die wohl renommierteste wissenschaftliche Managementeinrichtung im Nonprofit-Bereich. Das VMI unterhält u.a. auch intensive Kontakte zur Swiss Olympic Association, Bern, der Dachorganisation des Schweizer Sports (vergleichbar mit dem DOSB in Deutschland), mit der zusammen das VMI seit Jahren eine berufsbegleitende Ausbildung im Sportmanagement anbietet.

Gemeinsam mit Swiss Olympic wurde auch der internetbasierte Lehrgang SOMIT (Sport Organisation Interactive Teaching & Learning) entwickelt, der den Teilnehmenden die Thematik des Sportmanagements näher bringt. Dabei werden die vier inhaltlichen Blöcke „Sport & Management“, „Freiburger Management-Modell für Nonprofit-Organisationen“, „Ressourcen-Management“ und „Marketing-Management“ behandelt.

Der Lehrgang SOMIT ist didaktisch interaktiv aufgebaut, indem er zur aktiven Teilnahme an Sportmanagementaufgaben und Problemlösungsprozessen anregt. Als Kommunikations- und Unterrichtsinstrumente werden Foren, Chaträume und E-Mails eingesetzt.

Nachdem die Inhalte durch Expert/inn/en der Führungs-Akademie überarbeitet wurden, besteht nun die Möglichkeit, innerhalb eines halben Jahres (veranschlagt sind 180 Stunden) in selbständiger, ortsunabhängiger Arbeit berufsbegleitend das Zertifikat „Sportmanagement“ der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes und des Verbandsmanagement Instituts (VMI) der Universität Freiburg (Schweiz) zu erlangen. Dabei werden die Teilnehmenden von Tutoren der Führungs-Akademie im Lernfortschritt begleitet.

Die Zielgruppen dieser Ausbildung sind:

  • Leistungs- und Spitzensportler/inn/en,
  • Ehrenamtlich und hauptberuflich Verantwortliche in Sportorga­ni­sa­tionen,
  • Student/inn/en von Deutschen Hochschulen, insbe­son­dere Studierende der Sport-, Wirtschafts- und Sozial­wissen­schaften (die Student/inn/en können sich vom Verbandsmanagement Institut (VMI) der Universität Freiburg (Schweiz) „Creditpoints“ (ECTS) bestätigen lassen).

Für Interessierte, die sich bis zum 31. August 2006 für SOMIT anmelden, wird ein Rabatt von 10 % auf die Lehrgangsgebühren gewährt.

Die Kontaktadresse lautet:

FÜHRUNGS-AKADEMIE
Deutscher Olympischer Sportbund
Willy-Brandt-Platz 2 (Stadthaus)
D-50679 Köln (Deutz)
Tel.: (0221) 221 275 96
Fax: (0221) 221 220 14
E-Mail: stumpf@fuehrungs-akademie.de

Weitere Einzelheiten zu diesem Lehrgang finden Sie hier.