Deutsche Meisterschaften

Gelungene WM-Generalprobe der deutschen Vorderladerschützen

07.07.2004 00:00

Zwei überlegene Erfolge in der Einzel- und in der Mannschaftswertung

feierten die deutschen Vorderladerschützen (Foto) beim Freundschafts-Länderkampf in Pforzheim. 13 Mal Gold, zehnmal Silber und sechsmal Bronze weist der Medaillenspiegel für die Einzelergebnisse aus, zehnmal Gold und zweimal Silber für die Mannschaften.

 

Die weiteren Plätze belegten in den Team-Wettbewerben Frankreich (2x Gold, je einmal Silber und Bronze) und die Schweiz (je fünfmal Silber und Bronze). Beteiligt waren neben den Gastgebern sieben Nationen, erstmals auch Schützen aus Großbritannien. Die insgesamt 81 Teilnehmer absolvierten rund 400 Starts. Erfolgreichster deutscher Schütze war Walter Massing (Ginsheim) mit zwei ersten und je einem zweiten und dritten Platz.
 
Der Bundesreferent der Vorderladerschützen im Deutschen Schützenbund, Erich Illing (Oberusel/auf dem Foto rechts), konnte von einer guten Generalprobe vor der Weltmeisterschaft vom 22. bis 29. August in Batesville (USA) sprechen. Vor der WM stehen noch die Deutschen Meisterschaften (16. - 18. Juli) ebenfalls auf der Anlage in Pforzheim auf dem Programm.

Bericht: Wolfgang Fischer