International

Gemeinsames Europacupfinale

17.09.2013 13:46

In Saint Jean de Marsacq (Frankreich) werden vom 26. bis 30. September die besten Schützen in den Wettbewerben Standard- und Zentralfeuerpistole sowie in den 300-Meter-Disziplinen Gewehr zu ihrem jeweiligen Europacupfinale antreten.

 

Von einer Zusammenlegung dieser beiden bisher getrennten Veranstaltungen versprechen sich die Ausrichter eine erhöhte Zuschauernachfrage und größere Medienpräsenz.

Für den Deutschen Schützenbund werden zu diesem Saisonhöhepunkt vier Pistolenschützen und zwei Gewehrschützinnen an den Start gehen, die sich in den vorherigen Europacups qualifiziert haben. Mit dabei auch die Europameisterin von 2011 in Belgrad mit dem Sportgewehr, Eva Friedel (Münstertal/Foto).

Die Aufgebote der Trainer Rudi Krenn (300-Meter-Gewehr) und Jürgen Wiefel (Standard- und Zentralfeuerpistole) im Überblick:

300-Meter-Gewehr

Eva Friedel (Münstertal)
Gudrun Wittmann (Fischbachau)

Standard- und Zentralfeuerpistole

Torben Engel (Holzheim)
Patrick Meyer (Köln)
Pierre Michel (Velbert)
Stephan Trippel (Linsengericht)

Die kompletten Resultate der Europacupfinals in Saint Jean de Marsacq finden Sie nach Abschluss der Wettbewerbe über diesen Link.