Weltcup

Gold für Michael Herman beim Weltcup in Americana

08.06.2004 00:00

Im Trapwettbewerb der Herren beim Weltcup der Wurfscheibenschützen in Americana (Brasilien) holte sich der 41jährige Michael Herman (Foto) aus den Vereinigten Staaten von Amerika die Goldmedaille. Dies bedeutete für ihn überhaupt die erste Medaille im Einzelwettbewerb bei einem internationalen Schießsportwettkampf.

 Durch ein  Shoot-off von vier zu drei Treffern besiegte Michael Herman im Finale seinen Teamkollegen und Bronzemedaillengewinner von Atlanta 1996, Lance Bade, der nach Abschluß der Endrunde ebenso wie Herman 143 getroffene Scheiben auf seinem Konto hatte und so mit ihm ins Stechen gehen musste.
 
Der Italiener Giovanni Pellielo, der bei den Olympischen Spielen in Sydney 2000 die Bronzemedaille gewann, folgte mit 141 Treffern auf dem dritten Platz.