Weltmeisterschaften

Großes WM-Aufgebot der Vorderladerschützen nach Portugal

26.07.2010 13:19

Nur wenige Tage nach der 50. ISSF Weltmeisterschaft in München gehen auch die Vorderladerschützen zu ihren Welttitelkämpfen an den Start. Vom 14. bis 22. August werden in Barcelos (Portugal) die Titel der Internationalen Vorderladervereinigung (MLAIC) vergeben.

 

Die Teilnehmer des Deutschen Schützenbundes sind seit vielen Jahren regelmäßig das erfolgreichste Team bei großen internationalen Veranstaltungen, daher ist es auch diesmal wahrscheinlich, dass ein Medaillenregen auf die Sportlerinnen und Sportler des DSB um den neuen deutschen Rekordhalter Franz Lotspeich (Söhnstetten/Foto) zukommt. 

Insgesamt 24 Schützen werden den DSB in Portugal vertreten. Das komplette Aufgebot im Überblick: 

Frank Börtzler (Rutsweiler)
Alfred Bailer (Eutingen)
Thomas Baumhakl (Asslar/Werdorf)
Leonhard Brader (Fischbachen)
Ralph Dammann (Helmstedt)
Matthias Dreisbach (Bad Berleburg)
Roland Dupont (Karlsruhe)
Niels Findeisen (Stelle)
Joachim Haller (Göppingen)
Tania Heber (Daisendorf)
Reiner Holla (Bischofsheim)
Roland Juranek (Nennslingen)
Jörg Klock (Reinheim)
Martin Kloke (Laudenbach)
Günter Kühlwein (Birkenau)
Günter Kunz (Bruchköbel)
Petra Leonhardt (Dreieich)
Franz Lotspeich (Söhnstetten)
Josef Mayr (Warngau)
Rita Pamer (Warngau)
Sybille Schiffler (Heinsheim)
Bernd Schönborn (Biberach)
Michael Sturm (Schwäbisch-Hall)
Wolfgang Virsik (Würzburg) 

Die Ergebnisse der Weltmeisterschaften der Vorderladerschützen in Barcelos finden Sie nach Abschluss der Wettbewerbe über diesen Link.