Allgemeines

HARTMANN TRESORE offizieller Ausrüster des DSB

27.02.2009 00:00

Die Firma HARTMANN TRESORE AG und der Deutsche Schützenbund gehen weiterhin gemeinsame Wege. Die seit 2002 bestehende und erfolgreiche Kooperation wurde bis 2012 verlängert. Einen entsprechenden Vertrag unterzeichneten der Vorstandsvorsitzende des Paderborner Tresorherstellers, Christoph Hartmann, und DSB-Bundesgeschäftsführer Jörg Brokamp kürzlich bei einem gemeinsamen Termin in Dortmund.

 

Damit bleibt die HARTMANN TRESORE AG weiterhin „Offizieller Ausrüster des Deutschen Schützenbundes und seiner Nationalmannschaft“. Speziell für die Bedürfnisse der Sportschützen wurde in Zusammenarbeit mit dem DSB eine neue Waffenschrank-Kollektion entwickelt. Angeboten werden Schränke für KK-Match-Gewehre, Sport- und Luftgewehre, Munition und auch für Pistolen aller Art. Munitionstresore gibt es in sieben unterschiedlichen Größen, mit dem Vorzug, dass die gesamte Munition in den Originalkartons bleiben kann und nicht ausgepackt werden muss.

Die Waffenschränke gibt es in unterschiedlichen Größen und Sicherheitsstufen – angefangen von Sicherheitsstufe A über die neuen Sicherheitsstufen S1 und S 2 nach EN 14 450 bis hin zu VdS-Klasse II. Ab Sicherheitsklasse VdS N (0) kann die Munition mit den Waffen gemeinsam aufbewahrt werden.

Mitglieder des DSB erhalten bei HARTMANN Sonderkonditionen. Als persönlicher Ansprechpartner für Fragen und eine unverbindliche Beratung steht Wilhelm Brockmann zur Verfügung. Er ist unter der Telefonnummer 0 52 51/17 44-76 bzw. per Mail an wilhelm.brockmann@hartmann-tresore.de zu erreichen. Bei ihm können Interessenten auch kostenlos den neuen Waffenschrankkatalog bestellen. Erste Informationen zum „alten und neuen“ Partner des Deutschen Schützenbundes und zu den Angeboten der Firma HARTMANN sind auch unter der Internetadresse: www.waffenschraenke.de zu finden.