Bundesliga

Heimmannschaften müssen punkten

03.11.2006 00:00

Am zweiten Wettkampfwochenende sind in der Bundesliga Luftgewehr Gruppe Süd besonders die Gastgeber gefordert, denn sowohl die SSVG Brigachtal als auch Germania Prittlbach, die am kommenden Samstag und Sonntag als Ausrichter fungieren, starteten zum Bundesligaauftakt ohne einen einzigen Mannschaftspunkt in die zehnte Saison.

 

Für die SSVG Brigachtal um Spitzenschütze Peter Sidi (Foto) wird der Auftritt vor eigenem Publikum (Salinen-Sporthalle, 78073 Bad Dürrheim) also besonders wichtig, denn gegen den ebenfalls noch sieglosen SV Affalterbach am Samstag Abend und tags drauf gegen den Aufsteiger SV Petersaurach können sich die Südbadener realistische Chancen ausrechnen, den unteren Tabellenbereich zu verlassen.

Für den SV Affalterbach, der schon drei Mal den Meisterspiegel des Deutschen Schützenbundes mit nach Hause nehmen konnte, wird es an diesem Wochenende brisant, denn ein Sieg gegen Brigachtal oder gegen die HSG München muss geschafft werden, sonst wird es für das Team, das am ersten Wettkampfwochenende ohne seine russischen Spitzenschützinnen Ljubow Galkina oder Tatjana Goldobina auskommen musste, am Tabellenende ganz eng.

Die HSG München dagegen, nach dem Auftakt in der Gruppe Süd der Bundesliga Luftgewehr verlustpunktfrei an der Spitze der Tabelle, hatte vor drei Wochen in Sonja Pfeilschifter die herausragende Schützin des ersten Wettkampfwochenendes. Die 35-jährige WM-Sechste von Zagreb mit dem Luftgewehr erzielte in den beiden ersten Partien 399 und optimale 400 Ringe.

In den beiden Begegnungen am Samstag gegen die SGi Waldkraiburg und am Sonntag gegen Der Bund München steht für Gastgeber Germania Prittlbach (Mehrfachturnhalle, Freisinger Str., 85241 Hebertshausen) im Hinblick auf die weitere Saisonentwicklung viel auf dem Spiel. Auch hier ist zumindest ein Sieg Pflicht.

Die Spitzenbegegnung des Wochenendes in der Gruppe Süd ist das Aufeinandertreffen der beiden bisher verlustpunktfreien Teams von Der Bund München und dem Post SV Plattling. Eine Begegnung, die dank der hervorragenden Besetzung beider Mannschaften völlig offen erscheint. Spannung pur ist also in allen Partien des Wochenendes angesagt.

Das zweite Wettkampfwochenende in der Bundesliga Luftgewehr Gruppe Süd im Überblick:

Samstag, 04.11.06

17.00 Uhr SV Petersaurach – HSG München (in Bad Dürrheim)
19.00 Uhr SSVG Brigachtal – SV Affalterbach (in Bad Dürrheim)

17.00 Uhr Der Bund München – Post SV Plattling (in Hebertshausen)
19.00 Uhr SG Germania Prittlbach – SGi Waldkraiburg (in Hebertshausen)

Sonntag, 05.11.06

10.00 Uhr SV Affalterbach – HSG München (in Bad Dürrheim)
11.30 Uhr SSVG Brigachtal – SV Petersaurach (in Bad Dürrheim)

10.00 Uhr SGi Waldkraiburg – Post SV Plattling (in Hebertshausen)
11.30 Uhr SG Germania Prittlbach – Der Bund München (in Hebertshausen)

Die kompletten Ergebnisse der Bundesliga Luftgewehr Gruppe Süd finden Sie nach den jeweiligen Wettbewerben hier.