Bundesliga

Hessisches Abstiegsduell bringt Vorentscheidung

21.11.2007 00:00

Das Aufeinandertreffen der beiden hessischen Vereine vom SV Kriftel um den Juniorenweltmeister mit der Schnellfeuerpistole, Christian Reitz (Foto), und Falke Dasbach wird voraussichtlich am kommenden Samstag die Entscheidung in der Abstiegsfrage der Bundesliga Luftpistole Gruppe Nord bringen. Der Verlierer dieser Partie wird es dann bei nur noch zwei weiteren Begegnungen äußerst schwer haben, den Gang in die Regionalliga zu vermeiden.

 

Entsprechend konzentriert werden die beiden Teams, die als einzige Mannschaften noch ohne jeden Siegpunkt mit 0:8-Zählern am Tabellenende liegen, dieses Duell angehen. Vielleicht wird auch entscheidend sein, wie viel Unterstützung sie von ihren jeweiligen Anhängern in Bremerhaven (Walter-Kolb-Halle, Walter-Kolb-Weg 1, 27568 Bremerhaven) bekommen, die einen weiten Weg sicher gerne in Kauf nehmen, um bei diesem Kampf um den Klassenerhalt dabei zu sein.

Gastgeber GTV Bremerhaven – immerhin mit ausgeglichenem 4:4-Punktekonto im Mittelfeld angesiedelt – hat mit dem Nachbarn aus Bremen-Bassum eine schwere Hürde vor sich, denn die Schützen aus dem Vorort von Bremen konnten bei 2:6-Zählern und dem sechsten Tabellenplatz bisher nicht überzeugen. Mit einem Sieg halten sie sich jedoch alle Optionen offen, am letzten Wettkampfwochenende im Januar doch noch das Bundesligafinale zu erreichen. Aber auch der Ausrichter rechnet sich natürlich Chancen aus, zum ersten Mal in die Endrunde der höchsten deutschen Mannschaftsklasse zu kommen. Eine hochinteressante Konstellation also in diesem Paarkreuz.

Weil durch den sonntäglichen Feiertag nur am Samstag um Punkte gekämpft wird, stehen beim zweiten Gastgeber PSV Olympia Berlin (Schießsportanlage, Kirschweg 23, 12524 Berlin-Altglienicke) ebenfalls nur zwei Begegnungen auf dem Programm.

Auch hier gibt es eine besondere Konstellation, denn die derzeit besten vier Mannschaften der Tabelle treffen in der Hauptstadt aufeinander und je nach Ergebnis können sich bereits die ersten Teams sicher für das Bundesligafinale am Wochenende 9. und 10. Februar 2008 in Paderborn-Elsen qualifizieren.

Erste Anwärter sind der SB Broistedt, der vor der Partie gegen die Sportschützen aus Fahrdorf mit 8:0-Punkten die Gruppe anführt und der gegen das Team aus der Nähe von Schleswig sicherlich als Favorit gilt, sowie die Braunschweiger SG, die ebenfalls noch verlustpunktfrei aus den bisherigen vier Begegnungen heraus gekommen ist, sich aber mit dem fünfmaligen Rekordmeister der Bundesliga messen muss.

Die Berliner haben bisher nur eine Niederlage auf dem Konto und können sich vor heimischer Kulisse bei einem Sieg in eine hervorragende Ausgangsposition vor den beiden abschließenden Wettkämpfen im Januar bringen.

Das fünfte Wettkampftag der Bundesliga Luftpistole Gruppe Nord im Überblick:

Samstag, 24.11.07

17.00 Uhr Sportschützen Fahrdorf – SB Broistedt (in Berlin)
18.30 Uhr PSV Olympia Berlin – Braunschweiger SG (in Berlin)

17.00 Uhr SV Kriftel – Falke Dasbach (in Bremerhaven)
18.30 Uhr GTV Bremerhaven – SSGI Bremen-Bassum (in Bremerhaven)

Weitere Informationen und alle Ergebnisse der Bundesliga Luftpistole Gruppe Nord finden Sie nach Abschluss der Wettkämpfe hier.