International

Hochkarätiges DSB-Aufgebot zum Europacup-Finale nach Pilsen

22.09.2009 11:15

Zum LAPUA Europacupfinale in den ISSF-300-Meter-Gewehrdisziplinen, das vom 24. bis 27. September erstmals in der weltberühmten Bierbrauerstadt Pilsen (Tschechien) ausgetragen wird, entsendet der Deutsche Schützenbund ein hochkarätiges Aufgebot. Angeführt wird das Team vom Europameister im Liegendkampf Richard Dietzsch (Oberau/Foto) und dem frischgebackenen Deutschen Meister und Ex-Europameister Mattias Raiber (Ulm).

 

Als eine der Favoritinnen bei den Damen geht die EM-Bronzemedaillengewinnerin und zweifache Europacupfinalsiegerin Harriet Holzberger (Forstinning) im Liegendkampf mit dem Sportgewehr an den Start. Komplettiert wird die Damenmannschaft durch die Team-Vizeeuropameisterinnen von Osijek, Sandra Georg (Ruhpolding), und Gudrun Wittmann (Fischbachau). Im Dreistellungskampf mit dem Freigewehr wird Christian Dreßel (Adelsdorf) in Pilsen um eine Top Ten-Platzierung kämpfen. 

Das komplette Aufgebot für das Europacup-Finale lautet: 

Gewehr 300m Damen/Herren 

Harriet Holzberger (Forstinning)
Sandra Georg (Ruhpolding)
Gudrun Wittmann (Fischbachau)

Richard Dietzsch (Oberau)
Matthias Raiber (Ulm)
Christian Dreßel (Adelsdorf) 

Die Ergebnisse des Europacupfinales in Pilsen finden Sie nach Abschluss der Wettbewerbe über diesen Link.

Beitrag: Rudi Krenn