Olympische Spiele

Jennifer Hess gegen Veronica Floreno ausgeschieden

16.09.2016 10:00

Im vorletzten Wettkampf des Bogenschießens mit deutscher Beteiligung ist Jennifer Heß (Archivfoto/Hamburger Bogenschützen Gilde) mit dem Recurvebogen bei den Paralympics in Rio de Janeiro (Brasilien) im Sechzehntelfinale gegen Veronica Floreno (Italien) mit 4:6 ausgeschieden.

Die 41-jährige mehrfache Deutsche Meisterin, die bei der Para-Weltmeisterschaft 2015 in Donaueschingen mit einem siebten Rang im Einzelwettbewerb überzeugte, geriet nach zwei Sätzen bereits mit 0:4 in Rückstand, ließ sich dadurch aber nicht aus dem Konzept bringen.

Mit großem kämpferischen Einsatz kam sie ins Match zurück und schaffte nach zwei gewonnenen Passen von 25:21 sowie 26:25 noch einmal den Ausgleich zum 4:4-Remis, bevor die Italienerin im fünften Satz mit 24:23 knapp die Oberhand behielt und eine Runde weiter kam.

Die kompletten Ergebnisse der Para-Sport- und Bogenschützen finden Sie wie immer im Anschluss der Wettkämpfe über diesen Link.

Das Foto in Originalgröße