Allgemeines

Jubiläumsfeier 25 Jahre Thüringer Schützenbund

05.10.2015 08:23

Am Samstag feierte der Thüringer Schützenbund in Gotha seinen 25. Jahrestag der Wiedergründung im Jahr 1990. Eine gelungene Veranstaltung im Rahmen des „Wochenendes der Schützenvereine“. Petrus muss ein Schütze sein - bei strahlendem Sonnenschein konnte der TSB am Samstag seine Jubiläumsfeierlichkeiten in Angriff nehmen.

Der Vormittag stand im Zeichen der offiziellen Feierstunde mit zahlreichen geladenen Gästen und Schützenfreunden. Der Festsaal in Gotha war ein Spiegelbild des Verbandes in den letzten 25 Jahren - viele, die die Entwicklung mit geprägt haben, waren gekommen.

Zum Auftakt überbrachte der Oberbürgermeister von Gotha, Knut Kreuch, in seiner bekannten schwung- und humorvollen Art seine Ehrerbietung an die Schützen und Präsident Stephan Thon (Foto rechts) dankte es ihm mit der Überreichung des allerersten Exemplars der Jubiläumsbroschüre "25 Jahre TSB". Auch der Präsident des Landessportbundes, Peter Gösel, ließ es sich nicht nehmen, persönlich zum Verbandsjubiläum zu gratulieren.

Eine besondere Wertschätzung des Thüringer Schützenbundes war der Besuch des Präsidenten des Deutschen Schützenbundes, Heinz-Helmut Fischer (Foto links), in Gotha, der die Bedeutung des Landesverbandes im DSB betonte und in diesem Zusammenhang besondere Weitsicht in der Diskussion um die Zukunft des Schießsportzentrums Suhl bei den Entscheidungsträgern in Stadt und Land anmahnte.

Ehrenpräsident Dirk Eisenberg nahm dann in seiner Festrede die Gäste mit auf eine kleine Zeitreise der letzten 25 Jahre. Feierlicher Abschluss des offiziellen Teils des Jubiläums war das Gedenken des Gründungsvaters Albert Sterzing mit der Blumenniederlegung an seinem Denkmal.

In lockerer, entspannter Atmosphäre stand am Nachmittag der "Tag der offenen Tür" im Mittelpunkt mit den verschiedensten schießsportlichen und weiteren Angeboten zum Mitmachen und Ausprobieren und auch die Kanonen- und Böllerschützen traten mehrfach in Aktion. Besonderer Höhepunkt war das Ausschießen des Jubiläumspokals "25 Jahre TSB". Siegerin hier wurde Waltraud Koschinski von den Westthüringer Schützen Hörselgau vor Matthias Boy aus Wechmar und dem TSB-Präsidenten Stephan Thon, der damit seine Fähigkeiten nicht nur als Funktionär, sondern auch als Schütze unter Beweis stellte. 

Ein großes Dankeschön gilt dem Sterzing-Schützenkreis und natürlich dem Gastgeberverein ASG Gotha mit all seinen Mitstreitern und Helfern für die reibungslose Organisation, besonders Holger Dietzel, der als Organisations-Chef vor Ort die Fäden in der Hand hatte. Es war ein gelungenes Fest mit einem optimistischen Blick in die Zukunft.

Das Foto in Originalgröße

Beitrag: Katrin Enders
Foto: © Jan-Thomas Markert