50. ISSF Weltmeisterschaften

Junge Gesichter dominieren WM-Aufgebot Gewehr

14.06.2010 14:01

Viele junge Gesichter werden den Deutschen Schützenbund in den olympischen Gewehrdisziplinen sowie im nichtolympischen Liegendschießen bei den Damen bei der 50. ISSF Weltmeisterschaft vom 29. Juli bis 11. August auf der Olympiaschießanlage in Garching-Hochbrück vertreten.

 

Nach der entscheidenden Qualifikation vom Wochenende in München ist deutlich zu erkennen, dass die jungen Schützinnen und Schützen im Vormarsch sind. Natürlich sind die routinierten Eckpfeiler des Teams um die international erfahrenen Sonja Pfeilschifter (Ismaning) oder Barbara Lechner (Triftern) bei den Damen sowie Maik Eckhardt (Dortmund) bei den Herren die Konstanten in der Mannschaft, doch stehen mit Jessica Mager (Solingen/Foto), Nicole Stenzenberger (Niederlauterbach), Julian Justus (Homberg/Ohm) und Daniel Brodmeier (Niederlauterbach) – um nur ein paar Namen zu nennen – auch Sportler im Aufgebot, die neu für solch eine Großveranstaltung sind. 

24 Schützinnen und Schützen werden bei den Erwachsenen und in den Juniorenwettbewerben an den Start gehen. Das DSB-Aufgebot der Bundestrainer Claus-Dieter Roth (Damen und Herren) und Claudia Kulla (Juniorinnen und Junioren) im Überblick: 

Gewehr Damen/Herren 

Eva Friedel (Münstertal)
Beate Gauß (Ammerbuch)
Barbara Lechner (Triftern)
Jessica Mager (Solingen)
Sonja Pfeilschifter (Ismaning)
Nicole Stenzenberger (Niederlauterbach) 

Daniel Brodmeier (Niederlauterbach)
Maik Eckhardt (Dortmund)
Norbert Ettner (Geretsried)
Henri Junghänel (Breuberg)
Julian Justus (Homberg/Ohm)
Tino Mohaupt (Benshausen)
Jürgen Wallowsky (Oberkotzau) 

Gewehr Juniorinnen/Junioren 

Anne Becker (Leun)
Jaqueline Orth (Niederaula)
Maren Prediger (Petersaurach)
Yvonne Schlotterbeck (Bisingen-Thanheim)
Isabella Straub (Kirchseeon)
Lisa Tüchter (Schüttorf) 

Dominik Boschenrieder (Singen)
Sebastian Drawert (Sassanfahrt)
Michael Janker (Hofstetten)
Stefan Reichhuber (München)
Lars Walker (Neu-Anspach) 

Die DSB-Teilnehmer in den nichtolympischen Disziplinen über 300 Meter stehen nach der abschließenden Ausscheidung am kommenden Wochenende fest.