Bundesliga

Klassiker eröffnet Viertelfinale Luftpistole

23.01.2007 00:00

Zur Eröffnung des Bundesligafinales Luftpistole steht am Wochenende 10./11. Februar 2007 in Paderborn (Sportzentrum Maspernplatz, Schützenweg 1b, 33102 Paderborn/Foto) ein Klassiker auf dem Programm. Der Tabellenführer der Südgruppe ESV Weil am Rhein trifft auf den Nordvierten SSGI Bremen-Bassum und beide Vereine bürgen seit Jahren für absolutes Topniveau im Pistolenschießen.

 

Ein schießsportlicher Leckerbissen sicherlich das Duell an Position eins zwischen DSB-Nationalmannschaftsschütze Abdullah Ustaoglu (Weil am Rhein) und dem mehrfachen Weltmeister und Olympiasieger von Athen 2004 mit der Freien Pistole, Michail Nestrujew (Bremen-Bassum).

Nach dieser spannenden Begegnung folgt der Auftritt des amtierenden Deutschen Meisters SGI Waldenburg, der sich mit dem starken Aufsteiger SB Broistedt auseinander setzen muss. Die Niedersachsen haben im ersten Jahr ihrer Ligazugehörigkeit in der Gruppe Nord eine ausgezeichnete Vorstellung geboten und können dank ihrer Anhängerschaft auf eine große stimmliche Unterstützung bauen.

Auch in dieser Partie kommt es an der Spitzenposition zu einem deutsch-russischen Duell auf internationalem Niveau, wenn Wladimir Gontscharow (Waldenburg) auf Hans Jörg Meyer (Broistedt) treffen wird.

Deutsch-russisch könnte es theoretisch auch in der dritten Begegnung des Viertelfinales mit dem Duell Wladimir Isakow (Braunschweig) gegen Florian Brunner (Ludwigsburg) ganz vorne zugehen, doch hat der Nordzweite, die Braunschweiger SG, ihren Spitzenschützen Wladimir Isakow, den Olympiadritten von Athen, in der Vorrunde nicht eingesetzt, während Florian Brunner alle sieben Wettkämpfe der Vorrundenphase für die SGI Ludwigsburg bestritten hat.

Das Viertelfinale wird von der Partie des Rekordmeisters PSV Olympia Berlin gegen die SSG Dynamit Fürth abgerundet. Der fünfmalige Deutsche Meister aus der Hauptstadt hat in dieser Saison wieder zu alter Stärke zurückgefunden. Aber auch die Franken um die amtierende Europameisterin Susanne Meyerhoff aus Dänemark haben sich in der Gruppe Süd gegen große Konkurrenz durchsetzen können.

Der Finalzeitplan Luftpistole im Überblick:

Samstag 10.02.07

Viertelfinale

09.00 Uhr ESV Weil am Rhein (Süd 1) – SSGI Bremen-Bassum (Nord 4)
10.45 Uhr SGI Waldenburg (Süd 2) – SB Broistedt (Nord 3)
12.30 Uhr SGI Ludwigsburg (Süd 3) – Braunschweiger SG (Nord 2)
14.15 Uhr SSG Dynamit Fürth (Süd 4) – PSV Olympia Berlin (Nord 1)

Halbfinale

16.15 Uhr Sieger aus Süd 1/Nord 4 – Sieger aus Süd 3/Nord 2
18.00 Uhr Sieger aus Süd 2/Nord 3 – Sieger aus Süd 4/Nord 1

Sonntag 11.02.07

Finale um Platz drei

10.00 Uhr Verlierer Halbfinale 1 – Verlierer Halbfinale 2

Finale

12.00 Uhr Sieger Halbfinale 1 – Sieger Halbfinale 2

Weitere Informationen rund um das Finale Luftgewehr/Luftpistole in Paderborn finden Sie über die Internetseite des ausrichtenden Vereins Hubertus Elsen - hier können Sie auch Karten für diese Veranstaltung erhalten.

Die kompletten Ergebnisse des Bundesligafinales finden Sie aktuell nach Abschluss der jeweiligen Wettbewerbe hier über die Internetseiten des Deutschen Schützenbundes.