Jugend

Krebs im Visier...Schützenjugend hilft!

10.02.2005 00:00

...unter diesem Motto veranstaltet die Bayerische Schützenjugend im BSSB e.V eine große Versteigerungsaktion vom 15. Februar 2005 bis zum 15. März 2005, 24.00 Uhr.

  

Folgendes wird zur Versteigerung angeboten:

  

Eine neue Feinwerkbau-Luftpistole,

Modell P 40, Mindestgebot 500,- Euro

Abgabe nur an Personen mit vollendetem 18. Lebensjahr

  

  

Eine neuwertiges Diana-Luftgewehr,

Modell 28, Mindestgebot 100,- Euro

Abgabe nur an Personen mit vollendetem 18. Lebensjahr

  

  

Einen Walther-Rucksack,

signiert von der Landesjugendleitung,

Mindestgebot 20,- Euro

  

     

Zehn mal eine BSSB-Chronik,

mit CD Bayerischer Schützenmärsche,

signiert von 1. Landesschützenmeister Josef Ambacher,

Mindestgebot 20,- Euro

  
  

Zwanzig mal ein Sicherheitsplakat,

von der Bayerischen Schützenjugend,

farbig, DIN-A3, Mindestgebot 5.- Euro

  
    

Die Versteigerungsaktion beginnt am 15. Februar 2005 und endet am 15. März 2005, 24:00 Uhr.

  

Gebote sind an den 1. Landesjugendleiter Josef Locher zu richten:

  

Telefon: 08203-1406

Fax: 08203-1406

Mobil: 0171-4941674

E-Mail: josef.locher@bssb.de

  

Die jeweiligen Ersteigerer werden in der Bayerischen Schützenzeitung veröffentlicht. Die Bayerische Schützenjugend hofft, dass für die Artikel hohe Beträge erzielt werden, die zu Gunsten der Aktion "Den Krebs im Visier...Schützenjugend hilft!" dienen.

  

Auch können Sie für diese Aktion auf folgendes Spendenkonto einzahlen:

  
Bank:             Stadtsparkasse Augsburg
Empfänger:     Elterninitiative krebskranker Kinder Augsburg e.V.
Konto Nr.:       45435
BLZ:               720 500 00
Stichwort:       Bayerische Schützenjugend hilft
  
  

Die Bayerische Schützenjugend im BSSB e.V. wird außerdem vom 01. Januar 2005 bis zum 31. Dezember 2005 bei allen Veranstaltungen und Sportwettkämpfen Spenden für die Elterninitiative krebskranker Kinder Augsburg e.V. sammeln und ist im Rahmen dieser Aktion für jede Hilfe und Unterstützung dankbar.

  

Bitte helfen Sie mir, damit die Aktion ein großer Erfolg wird.