International

Letzter Olympiatest in Barcelona

30.06.2004 00:00

Für die Olympiamannschaft des Deutschen Schützenbundes in den Disziplinen Gewehr und Pistole wird die Teilnahme am Internationalen Wettkampf in Barcelona (Spanien) vom 14.-17. Juli 2004 der letzte internationale Vergleichstest vor den Spielen in Athen sein.

 

Auf den Olympiaschießständen von 1992 werden für den DSB folgende Sportler an den Start gehen:
 
Gewehr
 
Dorothee Bauer (Speyer)
Barbara Lechner (Triftern)
Sonja Pfeilschifter (Eching)
Maik Eckhardt (Dortmund)
Torsten Krebs (Waldsee)
Christian Lusch (Bühl-Eisental)
 
Pistole
 
Munkhbayar Dorjsuren (Moosach)
Claudia Verdicchio (Freiburg)
Artur Gevorgjan (Bremen-Bassum)
Frank Seeger (Wolfsburg)
Abdullah Ustaoglu (Riegel)
 
Schnellfeuerpistole
 
Ralf Schumann (Stockheim)
Marco Spangenberg (Oberwallmenach)
 
Der Zeitplan von Barcelona:
 
Donnerstag, 15.07.04
 
Luftgewehr Damen und Herren
Luftpistole Damen und Herren
 
Freitag, 16.07.04
 
Sportgewehr Damen
Freie Waffe Herren
Schnellfeuerpistole Herren
 
Samstag, 17.07.04
 
Sportpistole Damen
Freie Pistole Herren
60 Schuss liegend Herren
 
Nach diesem Wettkampf folgt dann für die Olympiateilnehmer der gemeinsame Vorbereitungslehrgang Anfang August im Schießsportzentrum Suhl. Am Freitag, den 06. August 2004, wird die gesamte Mannschaft des Deutschen Schützenbundes dann offiziell bei einer festlichen Veranstaltung auf Schloss Callenberg bei Coburg nach Griechenland verabschiedet.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung auf Schloss Callenberg erhalten Sie hier.