National

Michael Herr und Anita Flack konnten im 2. Qualifikationslauf in Lindlar ihren Führungsanspruch bekräftigen

08.05.2017 09:55

Bei bestem Sonnenwetter trafen die Athleten des ISSF Target Sprints optimale Voraussetzungen für einen spannenden Wettkampf im Sportzentrum Lindlar an. Nach dem ersten Qualifikationsrennen in Starzach mussten auch hier wichtige Punkte für die ISSF WM Target Sprint in Suhl erkämpft werden.

Der Ausrichter, der Schützenverein Lindlar freute sich über einen fairen Vergleich der Sommerbiathleten in 4 Wettkampfklassen. 10 Vorläufe waren erforderlich, damit unter den 85 Teilnehmern die Starter der Finalrennen ermittelt werden konnte. Alle Athleten gaben hier ihr Bestes und keine Sekunde wurde kampflos verschenkt. Ein fachkundiges Publikum unterstrich mit kräftigen Anfeuerungsrufen und Applaus die besondere Leistung der Biathleten.

In der Juniorinnenklasse kam Annika Kroiß von den Vorwaldschützen Renholding nach 05:26,5 Min. als erste ins Ziel und setzte sich damit gegen Madlen Guggenmos vom DAV Ulm erneut durch. Lilith Gruppe vom SV Laubach sicherte sich den 3. Platz vor Edith Buschsieweke.

Bei den Junioren überzeugte Sven Müller vom SV Steinweden mit einer Zeit von 04:36,9 Min. vor Sven Keinath vom Skiverein Meßstetten mit einem Vorsprung von 1,7 sec. Lasse Schöfisch erreichte dann nach weiteren 13,9 Sek. die Ziellinie und sicherte den Zuspruch seine Vereins, dem KKSV Wendisch Evern.

Unter den Damen kam es zu einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Anita Flack vom HSG München und Kerstin Schmidt von Edelweiß Siegirtz. Nach 05:07,0 min siegte Anita Flack mit einen Vorsprung von 2,2 Sek. Jana Landwehr vom BSG Huckarde erkämpfte sich den 3. Platz vor Judith Wagner aus Starzach.

Die beiden Sportler aus Frankenhain Michael Herr und Paul Böttner sicherten sich erneut die ersten zwei Plätze. Michel Herr siegte mit einer Zeit von 04:50,1 Min. Korbinian Sautter vom HSG München kann rund 17 Sekunden als Dritter ins Ziel.
Mit den gesammelten Punkten aus nunmehr zwei Wettkämpfen geht es am 11. Juni 2017 in Hannover zum letzten Qualifikationslauf vor der WM in Suhl, die am 22. Juni 2017 beginnt.