Allgemeines

Nachwuchsschütze des Jahres 2014 mit K-80 ausgezeichnet

01.09.2014 16:10

Der DSB-Nachwuchsschütze des Jahres 2014, der sich im letzten Jahr noch über ein Rottweil-Munitionsstipendium freuen konnte, heißt Lucas Ehrlich (Niedersachsen/Foto 2.v.r.). Die Auflösung dieses Wettbewerbs erfolgte während der Deutschen Meisterschaft Skeet in Suhl. Der Gewinner wurde mit einer wertvollen K-80 aus dem Hause Krieghoff ausgezeichnet.

Im Beisein von Bundestrainer Axel Krämer (Foto 2.v.l.) übergab der Marketingleiter des Unternehmens Krieghoff, Ralf Müller (Foto Mitte), das edle Sportgerät an den sichtlich beeindruckten Sportler und hieß ihn gleichzeitig im Krieghoff-Team herzlich willkommen. Damit ist Luka Ehrlich seit 2010 der fünfte Nachwuchsschütze, der sich über eine Krieghoff Flinte freuen darf.

Die Laudatio auf den Ausgezeichneten hielt der frisch gebackene Deutsche Meister der Schützenklasse, Gordon Gosch (Foto links), der sich freute, das Geheimnis um seinen Vereinskameraden lüften zu dürfen, denn beide starten für den HJK Hannover.

Lucas Ehrlich wird auf Grund seiner guten sportlichen Entwicklungen ab 2015 der Nationalmannschaft Flinte angehören.

Das Unternehmen Krieghoff ist seit dem Jahr 2010 Mitglied im Förderkreis Wurfscheibe und unterstützt die jungen Athletinnen und Athleten im Flintenbereich tatkräftig. 1886 gegründet und nach wie vor in Familienbesitz, ist die Firma Krieghoff heute eine der renommiertesten Jagd- und Sportwaffen Manufakturen weltweit und vor allem bekannt für ihren handgefertigten Kipplauf.

Der Deutsche Schützenbund wünscht Lucas Ehrlich eine weiterhin erfolgreiche sportliche Zukunft. Ein herzliches Dankeschön für das Engagement im Förderkreis und für das große Engagement und die Bereitstellung der K-80 Flinte geht an das Unternehmen Krieghoff.

Beitrag: Simone Scharrenberg
Foto: Förderkreis Wurfscheibe