Jugend

Nadine Leven „Juniorschützin des Jahres 2003“

10.08.2004 00:00

Anlässlich der feierlichen Verabschiedung des deutschen Olympiateams im Sportschießen auf Schloss Callenberg bei Coburg fand auch die Ehrung zum „Juniorschütze/Juniorschützin des Jahres 2003“ statt. Im stilvollen Ambiente der Schlossterrasse konnte Bundesjugendleiter Dirk Eisenberg die erfolgreichen Schützinnen und Schützen auszeichnen.

 

In der Einzelwertung gewann Nadine Leven (Laupheim), Bronzemedaillengewinnerin mit dem Bogenteam bei den diesjährigen Weltmeisterschaften in Lilleshall (Großbritannien), vor dem Vize-Europameister 2003 mit der Luftpistole, Frederik Dzierzon (Marpingen), und Anne Weigel (Düren), der Europameisterin 2003 in der Laufenden Scheibe.
 
Für den Sieg bekommt Nadine Leven neben dem obligatorischen Siegerpokal für ein Jahr ein Stipendium der Firma Steinhauer & Lück von 100 Euro monatlich.
 
Die Mannschaftswertung gewann das Bogenteam der weiblichen Kadetten (Foto) in der Besetzung Nadine Leven, Elena Richter und Susanne Poßner (beide Berlin).