Weltmeisterschaften

Neun Länder bereits für Bogen-WM in Leipzig gemeldet

09.03.2007 00:00

Noch sind es exakt vier Monate, bevor in Leipzig vom 7. bis 15. Juli 2007 die ersten Wettkampfpfeile bei den 44. Weltmeisterschaften der Bogenschützen fliegen, doch haben sich bereits neun Nationen definitiv zum Start angemeldet.

 

Schützen aus Dänemark, Finnland, Irak, Kolumbien, Luxemburg, Spanien, Schweiz und der Türkei sind die Ersten, die sich neben den Teilnehmern des Deutschen Schützenbundes um die Titel eines Weltmeisters im Recurve- und Compoundbogen auf der Festwiese der sächsischen Messestadt bewerben.

Die Nationen haben bis zum 7. April 2007 Zeit, sich für dieses Großereignis im Bogensport, bei dem es die überwiegende Anzahl der Startberechtigungen an den Olympischen Spielen 2008 in Peking zu gewinnen gibt, anzumelden.